Array

Alte Kühlhalle

Seit der Schließung des städtischen Schlachthofs im Jahr 2013 liegt das Gelände am südlichen Stadteingang Coburgs zwischen der Bundesstraße B4 und dem städtischen Fluss Itz gelegen brach. Nach dem Abriss weiterer Teile des Schlachthofareals steht nur noch die ehemalige Kühlhalle, die Verwaltungsvilla, die alte Schänke, sowie die unter Denkmalschutz befindliche ehemalige Schlachthalle.

Das gegenüberliegende Verwaltungsgebäude (Villa) dient seit Sommer 2018 als Interim für Hochschule (Makerspace) und
Gründerzentrum (Zukunft Coburg Digital). Mit Fertigstellung der Sanierung der Halle 9 ziehen die Nutzer dann in dieses Gebäude um. Zusammen bilden die beiden Bestandsbauten das Eingangstor für die Entwicklung des gesamten Schlacht- und Güterbahnhofareals.

Die Stadt Coburg beabsichtigt, die ehemalige Kühlhalle authentisch zu sanieren, sodass vier neuen Nutzungen für die Hochschule Coburg (Makerspace), für ein Gründerzentrum (Zukunft Coburg Digital), für Multifunktionsräume und für ein Café eingerichtet werden können.
Die Fassade und die Gebäudestruktur sollen dabei erhalten bleiben.

 

 
Frisch saniert: So sieht die Kühlhalle nach Abschluss der Bauphase aus: https://my.matterport.com/show/?m=6J6FyQmL8j9

 

Adresse:

Alte Kühlhalle
Gewerbegebiet Güterbahnhof
Schlachthofstraße 2

96450 Coburg

Service

Wir empfehlen Ihnen folgende Parkmöglichkeiten:

  1. Parkplatz Anger I Adresse: Schützenstraße I Für Pkw ist das Parken werktags zwischen 8 Uhr und 19 Uhr gebührenpflichtig I Der Parkplatz ist 24h geöffnet.
  2. Parkhaus Zinkenwehr I Adresse: Zinkenwehr 13 I kostenpflichtig I Das Parkhaus ist 24h geöffnet.
  3. Tiefgarage Albertsplatz I Adresse:  Goethestraße 9 I kostenpflichtig I Das Parkhaus ist 24h geöffnet.

Weitere infos und Parkmöglichkeit auf https://www.coburg.de/leben/mobilitaet/parken/parken.php

 

Service für körperbehinderte Besucher:
Die Alte Kühlhalle ist barrierefrei zugänglich. Rollstuhlfahrer und Besucher, die in ihrer Bewegungsfähigkeit erheblich beeinträchtigt sind, werden gebeten sich im Vorfeld an der Theaterkasse anzumelden, um ihnen am Tag der Vorstellung einen reibungslosen Theaterbesuch zu gewährleisten.

Bevor Sie im Theatersaal Platz nehmen, möchten Sie sich noch einmal kurz den Inhalt des Stücks ins Gedächtnis rufen und auf die Finessen der Inszenierung, die Sie gleich sehen werden, aufmerksam gemacht werden? Dann sind unsere Werkeinführungen genau das Richtige für Sie: Zu ausgewählten Produktionen bringen unsere Dramaturginnen eine halbe Stunde vor Beginn der Aufführung im Brücknersalon Wissenswertes rund um die Produktion auf den Punkt.

Beginn eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn | Termine siehe Monatsspielplan

Sie möchten schon vor der Premiere etwas über die Inszenierung und das Regieteam erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig: In einem moderierten Gespräch berichten Regisseur, Bühnen- und Kostümbildner, Dirigent und Darsteller von der Konzeption und dem aktuellen Probenprozess. Und natürlich darf die ein oder andere szenische Kostprobe nicht fehlen.

Termine siehe Monatsspielplan | Eintritt frei | Einlasskarten erforderlich

Gemeinsam mit dem Theaterkreis und Beteiligten der jeweiligen Produktion laden wir Sie unter dem Titel „Nachgefragt“ im Anschluss an ausgewählte Vorstellungen ein, sich gemeinsam über das Gesehene und Erlebte auszutauschen und über Themen des Stückes und der Inszenierung zu diskutieren. Persönliche Eindrücke, Anregungen, Anmerkungen und Kritik sind ausdrücklich erwünscht!

Termine siehe Monatsspielplan | Eintritt frei

Sie planen eine Theaterfahrt nach Coburg? Oder möchten den Gästen Ihres Hotels das Coburger Kulturangebot näherbringen? Vielleicht beabsichtigen Sie auch, Ihren Betriebsausflug mit einem spannenden Abend im Landestheater ausklingen zu lassen ... Egal, welcher Anlass Sie zu uns führt: Besuchergruppen ab 25 Personen gewähren wir besonders günstige Preise. Schließlich macht ein Theaterbesuch mit Freunden und Gleichgesinnten gleich noch mal so viel Spaß.

Bei Fragen rund um Ihren Gruppenbesuch berät Sie unsere Theaterkasse: theaterkasse@landestheater.coburg.de (Bitte geben Sie stets Ihre Telefonnummer für Rückfragen an.)
Ansprechpartner für Tourismuspartner, Besucherorganisationen, Theaterführungen, allgemeine Fragen zum Besucherservice.