Herzlich willkommen im Jungen Landestheater!

 

Liebe Freunde des Jungen Landestheaters,

Theater ist ein Recht der Kinder und Jugendlichen, denn es braucht die ästhetische Erfahrung, um Ideen von der eigenen Welt zu entwickeln. Theater zeigt unendliche Welten, erzählt vom Weltgeschehen und erörtert Weltanschauungen. Besonders die jungen Zuschauer sind hierbei eingeladen, auf die Reise in diese unendlichen Welten mitzukommen. Über den eigenen Tellerrand blicken – das ist das Ziel. Daher gilt es, neue Formate zu vermitteln, neue Orte zu erspielen, Gespräche ins Rollen zu bringen sowie Hintergrundinformationen zu verschiedenen Inszenierungen zu vermitteln. Doch es gilt, nicht nur aktuelle Themen in den Fokus zu rücken und zu befragen. Theater ist ebenso Mitgestaltung. Der gemeinsamen Auseinandersetzung soll daher ebenso Raum gegeben werden: Nicht nur durch Gespräche, sondern auch durch das gemeinsame Theaterspiel im Jugendclub und durch das Ausprobieren in Workshops.

In anderen Worten: Es werden mit vielfältigen, theaterpädagogischen Mitteln Brücken gebaut. Brücken zwischen den Welten, zwischen Inszenierung und Zuschauer sowie zwischen den Menschen mit ihren Interessen und Biografien. Die Bühnenbretter werden dabei zur Begegnungsstätte, zum Labor und zum Sprachrohr.

Ihre/Eure Christin Schmidt

 

Newsletter
Wenn Sie regelmäßig über aktuelle Angebote des Jungen Landestheaters informiert werden möchten, melden Sie sich gerne für den Newsletter an. Senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Anmeldung Newsletter" an christin.schmidt@landestheater.coburg.de unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Schule (gilt nur für Lehrer und Erzieher).

Christin Schmidt
Kontakt

Christin Schmidt
Theaterpädagogin und Leiterin Junges Landestheater

Telefon
+49 (0)9561 ∙ 89 89 97

E-Mail 
christin.schmidt@landestheater.coburg.de

Schmuckelement