HERZLICH WILLKOMMEN AM LANDESTHEATER COBURG!

 

Neue Theaterserie: „Selfies einer Utopie“

Mit „Selfies einer Utopie“ lädt das Landestheater Coburg ein, ein neues Theaterformat zu entdecken.
Am Staatsschauspiel Dresden, wo „Selfies einer Utopie“ 2016 entstand, gewann die Serie, die von der Improvisationskunst der Schauspieler, von Spontaneität und witzigen Texten lebt, schnell Kultstatus. Gerade aus Einschränkungen wie zum Beispiel knappen zeitlichen Ressourcen entwickelten Autor und Regisseur Nicola Bremer und Bühnenbildner Jakob Ripp die Besonderheiten ihres Formats, das Nicola Bremer  in der jährlichen Kritikerumfrage der Fachzeitschrift Theater heute eine Nennung in der Rubrik ‚Beste(r) Nachwuchskünstler(in)‘ bescherte.

Zu den Episoden