Werden Sie Teil des Landestheaters Coburg

 

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab dem 1. Mai 2021 einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Veranstaltungstechnik in Vollzeit (40 Stunden).

Aufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte sind:

fachgerechter Auf- und Abbau von Veranstaltungstechnik im Theater und an Gastspielorten sowie die Bedienung von Beschallungs- und Beleuchtungstechnik bis hin zu Video-/AV Technik
Wartung und Instandhaltung, sowie Sicht- und Funktionsprüfung der Arbeits- und Betriebsmittel
Ton- und Videotechnische Einrichtungen und Betreuung von Vorstellungen und Proben
Erarbeitung von Ton- und Videozuspielern
Erarbeiten von Vorstellungsabläufen für den Ton- und Videobereich
Voraussetzungen:

eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
technisches Verständnis und schnelle Auffassungsgabe
fundierte Kenntnisse im Bereich Tontechnik, FOH, Akustik, PA-Systeme, Controlling etc.
Belastbarkeit, Eigeninitiative und Flexibilität
Führerschein CE
EDV-Kenntnisse
Grundlagen „Netzwerktechnik in der Veranstaltungstechnik“
Was wir erwarten:

Bevorzugt Erfahrungen im Bereich Konzerte und Musicals
freundliches Auftreten und gepflegte Erscheinung
Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Genauigkeit
hohes Engagement, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
eigenständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
strukturiertes und zielorientiertes Handeln
Interesse auch im Umgang mit Licht- und Videotechnik
gepflegte Umgangsformen mit Künstlern und Kollegen
Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten sowie an Wochenenden
Kenntnisse in Ableton Live, BlackmagicDesign DaVinci Resolve und Figure 53 QLab wünschenswert

 

 

 


Unser Angebot:

Ein interessantes Aufgabenfeld im Bereich Tontechnik
Ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz und verantwortungsvolle Position
Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung

 

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

verwaltung@landestheater.coburg.de oder nur Kopien an: Verwaltung, Landestheater Coburg, Oberer Bürglaß 10, 96450 Coburg da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann.

 


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) in Vollzeit

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

 

• Betreuung und Einrichtung von Proben und Endproben bei Neuinszenierungen

• selbständiges Reproduzieren der veranstaltungstechnischen Einrichtung bei Vorstellungen im Repertoire

• der veranstaltungstechnische Auf- und Abbau von Vorstellungen und Gastspielen

eigenständige Stellwerkstätigkeit im Vorstellungsbetrieb

 

Voraussetzungen:

• eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik

• eigenverantwortliches, selbständiges Arbeiten, körperliche Belastbarkeit

• gerne Erfahrung mit Theater / Live-Veranstaltungen

• Führerschein Klasse B ist wünschenswert

 

 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an: verwaltung@landestheater.coburg.de

Leiter der Beleuchtungsabteilung (w/m/d)

 

AUFGABEN

•  Leitung der Beleuchtungsabteilung des Theaters

• Planung, Durchführung und Überwachung aller Abläufe im Beleuchtungswesen

• Erarbeitung und Umsetzung von Lichtkonzeptionen in Zusammenarbeit mit den Regieteams

• Selbständiges Einrichten und Betreuen von Vorstellungen und Proben

• Organisation und Begleitung aller Wartungs- und

Instandhaltungsarbeiten der gesamten Beleuchtungstechnik

• Anwendung der einschlägigen technischen Regelwerke und Rechtsnormen

 

VORAUSSETZUNGEN

• Abschluss als Beleuchtungsmeister/in bzw.

als Meister/in für Veranstaltungstechnik (Beleuchtung)

• mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung

• Erfahrung mit der administrativen Organisation einer Abteilung und Personalführung

• Kreativität und Gespür für künstlerisches Produktionsprozesse und

bereichsübergreifendes Denken

• Kommunikationsstärke, Führungserfahrung und Teamfähigkeit

• Eigeninitiative, hohe Belastbarkeit, Flexibilität

 

ART

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

SONSTIGES

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte per E-Mail an: verwaltung@landestheater.coburg.de oder per Post (bitte nur Kopien): Landestheater Coburg, Verwaltung, Oberer Bürglaß 10, 96450 Coburg         

Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit 50 %

 

Aufgaben:

Vorbereitung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnung mithilfe eines Personalabrechnungssystems
Bearbeitung von Personalangelegenheiten im künstlerischen und nicht-künstlerischen Bereich
Betreuung und Beratung der Mitarbeiter in personalrechtlicher Hinsicht
Auswertungen und Statistiken
 

Voraussetzungen:

abgeschlossene Ausbildung im Verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich, Berufserfahrung
Kenntnisse im Arbeits- und Tarif- (TVöD, TVK, NV Bühne) und Sozialversicherungsrecht
sehr gute EDV-Kenntnisse (Personalabrechnungssoftware, MS-Office)
sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
selbständiges und gewissenhaftes Arbeiten, sicheres Auftreten, Organisationsgeschick und Teamkompetenz
Gerne auch ohne Vorkenntnisse aber mit betriebsbegleitender Weiterqualifizierung zum Personalfachwirt
 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.02.201 an:

verwaltung@landestheater.coburg.de oder nur Kopien an

Verwaltung, Landestheater Coburg, Oberer Bürglaß 10, 96450 Coburg

Bevor ein Stück Premiere feiern kann, bedarf es vielerlei Vorbereitungen. Dabei wird häufig festgestellt, dass szenische Abläufe durch spielfreudige Persönlichkeiten (szenische Statisterie) unterstützt werden müssen. Außerdem wird bei technischen Proben zusätzliches Personal benötigt, so zum Beispiel beim Erstellen von Lichtstimmungen (Beleuchtungsstatisterie) oder zur Betreuung von tontechnischem Equipment bei Produktionen mit Tonverstärkung (Portassistenz).

Hierfür sucht das Landestheater Coburg ganzjährig begeisterungsfähige Statistinnen und Statisten ab 16 Jahren, die die Regieteams sowie die Beleuchtungs- und Tonabteilung unterstützen. Wer gerne selbst einmal mit oder ohne Publikum im Rampenlicht stehen will und dabei das künstlerische Geschehen auf oder die technischen Abläufe hinter der Bühne erleben möchte, ist hier genau richtig. Besonderer Erfahrung bedarf es nicht, das Wichtigste ist die Freude am Theater und Offenheit Neues zu lernen. Wer zeitlich flexibel ist, Durchhaltevermögen besitzt und sich körperlich fit fühlt, kann sich jederzeit bewerben.

Die Bereitschaft, auch an Sonn- und Feiertagen zum Einsatz zu kommen, sowie zuverlässiges Verhalten setzen wir voraus.

Bewerbungen mit Angabe des Namens, Interessengebietes und der Kontaktdaten richten Sie bitte an: statisterie@landestheater.coburg.de

Ansprechpartner: Katharina Malur, Susanne Schulze, Steffen Westphal