Werden Sie Teil des Landestheaters Coburg

 

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt rund 240 Mitarbeiter*innen. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer*innen besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Mit Beginn der Spielzeit 2023/24 wird das Landestheater Coburg von einem Direktorengremium vertreten. Diese Saison bildet gleichzeitig den Auftakt im Globe, der neuen Interimsspielstätte des Landestheaters Coburg für die Dauer der Generalsanierung im Großen Haus.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Produktionsassistenz (m/w/d) in Vollzeit.

AUFGABEN

  • Enge Zusammenarbeit mit den Kostümbildner*innen, den beiden Gewandmeisterinnen und Teilnahme an Kostümbesprechungen
  • Internetrecherche, Einkauf und Bestellungen
  • Eigenständige Verwaltung des Ballettschuhlagers inklusive Neu- und Nachbestellungen
  • gegebenenfalls Bearbeitung von Kostümen (färben, bemalen, bedrucken), je nach Möglichkeit und Kapazität
  • Vorbereitung der Kostümanproben
  • Besuch der Endproben der Produktionen, zusammen mit den Gewandmeisterinnen

VORAUSSETZUNG

  • Eine Ausbildung und/oder ein Studium im Textilbereich
  • Erfahrung am Theater im Kostümbereich
  • Eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Leidenschaft für das Theater sind vorausgesetzt
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen unterschiedlichster Herkunft und Nationalität aus dem künstlerischen Bereich
  • Spaß an ungewöhnlichen Basteleien
  • Bereitschaft zu Theaterüblichen Arbeitszeiten tätig zu sein

WIR können Ihnen BIETEN:

  • Vergütung nach NV Bühne Solo

  • Seitens der Stadt Coburg wird ein Jobticket für öffentliche Verkehrsmittel gefördert

Das Landestheater fördert die berufliche Chancengleichheit aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an Sonja McClain, Landestheater Coburg, Schloßplatz 6, 96450 Coburg und senden sie per E- Mail an verwaltung@landestheater.coburg.de. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Das Landestheater Coburg mit seinem Großen Haus am Schlossplatz beschäftigt als Regiebetrieb rund 240 Mitarbeiter. Die Reithalle als Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen ist die zweite Spielstätte des Landestheaters.

Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Musiktheater, Schauspiel und Ballett ab.

Mit Beginn der Spielzeit 2023/24 wird das Landestheater Coburg von einem Direktorengremium vertreten. Diese Saison bildet gleichzeitig den Auftakt im Globe, der neuen Interimsspielstätte des Landestheaters Coburg für die Dauer der Generalsanierung im Großen Haus.

Gesucht wird eine Regieassistenz (m/w/d) für unsere Opernproduktion „Don Giovanni“ vom 01.04. bis 17.07.2024 – Premiere am 11.05.2024

Bei Interesse und Verfügbarkeit mit der Option auf Normalvertrag ab der Spielzeit 2024/2025

VORAUSSETZUNGEN

  • Praktische Theatererfahrung
  • Schnelle Auffassungsgabe, hohe Selbständigkeit und Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische und technische Prozesse
  • Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten
  • Zeitliche Verfügbarkeit im gesamten Proben- und Vorstellungszeitraum

AUFGABEN

  • Unterstützung der Regisseure in allen Bereichen bis zur Premiere
  • Führen des Regiebuches
  • Betreuung der Proben sowie deren Vor- und Nachbereitung
  • Koordination mit den Abteilungen im Haus
  • Leitung von Umbesetzungsproben
  • Terminliche Koordination der Proben – Abstimmung mit dem künstlerischen Betriebsbüro
  • Abendspielleitung bei Vorstellungen

WIR BIETEN

  • Gastspielvertrag mit Option auf Normalvertrag ab der Spielzeit 2024/2025
  • Bereitstellung einer Gästewohnung
  • spannende Tätigkeit in einem engagierten Team

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne (SR) Solo.

Die Gleichstellung von allen Mitarbeitenden ist für uns selbstverständlich.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an das Direktorium, Landestheater Coburg, Nina-Bellosa-Platz 1, 96450 Coburg und senden sie per E- Mail an: intendanz@landestheater.coburg.de

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir schnellstmöglich eine*n Damenschneider*in / Ankleider*in (m/w/d) (32 Std./Woche) mit abgeschlossener Berufsausbildung im Damenschneiderhandwerk als Krankheitsvertretung.

Welche AUFGABEN sind zu erfüllen:

  • Selbstständiges Fertigen von Kleidern und Kostümen aller Stilrichtungen
  • Bereitstellung und Betreuung der benötigten Kostüme (vor, während und nach der Vorstellung)
  • Waschen, Bügeln und Pflegen der Kostüme
  • Betreuung des künstlerischen Personals während der Vorstellung
  • Reparatur und Instandhaltungsarbeiten an den Kostümen

Wir wünschen uns für unser Team:

  • Bereitschaft zu Theaterüblichen Arbeitszeiten, d. h. auch am Abend, an Wochenenden und an Feiertagen
  • Zuverlässigkeit
  • Ganzheitliches Denken
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit

Das Landestheater fördert die berufliche Chancengleichheit aller Geschlechter.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an Sonja McClain, Landestheater Coburg, Schloßplatz 6, 96450 Coburg und senden sie per E- Mail an verwaltung@landestheater.coburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Landestheater Coburg mit seinem Großen Haus am Schlossplatz beschäftigt als Regiebetrieb rund 240 Mitarbeiter. Die Reithalle als Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen ist die zweite Spielstätte des Landestheaters.

Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Musiktheater, Schauspiel und Ballett ab.

Mit Beginn der Spielzeit 2023/24 wird das Landestheater Coburg von einem Direktorengremium vertreten. Diese Saison bildet gleichzeitig den Auftakt im Globe, der neuen Interimsspielstätte des Landestheaters Coburg für die Dauer der Generalsanierung im Großen Haus.

Gesucht wird ab dem 01. September 2024 eine Regieassistenz (m/w/d) für Produktionen in der Sparte Musiktheater (Oper, Operette, Musical, Liederabend).

Bei Verfügbarkeit schon ab 01.04.2024 für unsere Produktion „Don Giovanni"

Die Position ist die zentrale Schnittstelle zwischen den Künstlern, den Gewerken und der Theaterleitung: Sie unterstützen das Direktorengremium bei der künstlerischen Planung und haben die Verantwortung für den reibungslosen Ablauf des Theaterbetriebs.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Unterstützung der Regisseure in allen Bereichen bis zur Premiere
  • Führen des Regiebuches
  • Betreuung der Proben sowie deren Vor- und Nachbereitung
  • Koordination mit den Abteilungen im Haus
  • Leitung von Wiederaufnahme- und Umbesetzungsproben
  • Terminliche Koordination der Proben – Abstimmung mit dem künstlerischen Betriebsbüro
  • Abendspielleitung bei Vorstellungen

Voraussetzungen:

  • Praktische Theatererfahrung
  • Schnelle Auffassungsgabe, hohe Selbständigkeit und Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Identifikation mit dem abwechslungsreichen Theateralltag
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische und technische Prozesse
  • Sichere Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift, Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert
  • Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten
     

Wir bieten eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einem engagierten Team. Als Regieassistenz haben Sie die Möglichkeit, einen umfassenden Einblick in alle künstlerischen Abläufe zu erhalten. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Umsetzung eigener Projekte oder Regiearbeiten.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne (SR) Solo.

Die Gleichstellung von allen Mitarbeitenden ist für uns selbstverständlich.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.03.2024 an das Direktorium, Landestheater Coburg, Nina-Bellosa-Platz 1, 96450 Coburg und senden sie per E- Mail an: intendanz@landestheater.coburg.de

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Reinigungskraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

AUFGABEN

  • Unterstützung des Reinigungspersonals, Zuarbeit
  • Tätigkeiten wie z.B. Büroräume, Bühnen, Treppenhaus, etc. reinigen

VORAUSSETZUNGEN

  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Koordinierungsgeschick
  • Teamfähigkeit und freundliches Auftreten
  • Führerschein der Klasse B (wünschenswert)

ARBEITSZEIT in einer Sechs-Tage-Woche
Montag – Freitag:                                     7:00 bis 11:00
Samstag und Sonntag abwechselnd:       7:00 bis 10:00
Feiertage allgemein:                                7:00 bis 10:00

Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an: verwaltung@landestheater.coburg.de. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine*n Maskenbildner*in (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit.

Welche AUFGABEN sind zu erfüllen:

Der Aufgabenbereich umfasst alle handwerklichen und künstlerischen Tätigkeiten im Vorstellungs- und Werkstattdienst. Dazu gehören insbesondere:

  • Pflege, Instandhaltung und Frisieren von Perücken
  • Anfertigen und Frisieren von Perücken, Bärten, Koteletten etc.
  • Begleitung der Vorstellung/ Betreuung der Darsteller während den Veranstaltungen
  • Betreuung von Proben und Shootings
  • Präzise und kreative Umsetzung von Vorlagen
  • Vor- und Nachbearbeitung der Vorstellungen
  • Formenbauarbeiten, z.B. Gipskopfabdrücke
  • Gemeinsame Ausstattungsbesprechungen
  • Haararbeiten aller Art
  • Schminken von Damen- und Herren, in Chor, Ballett, Schauspiel und Soli der Oper

 

Wir wünschen uns für unser Team:

  • Eine entsprechende fachliche Eignung, z.B. als ausgebildete Maskenbilder/in oder eine andere adäquate Ausbildung (z.B. als Friseur*in, Visagist*in, oder Make-Up Artist), verbunden mit ersten Erfahrungen im Theaterbereich. 
  • Kreativität bei der Umsetzung künstlerischer Vorgaben
  • Vielseitiges handwerkliches Geschick und Verständnis
  • Eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit, Zuverlässigkeit
  • Künstlerisches Einfühlungsvermögen und hohe Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zu den üblichen flexiblen Arbeitszeiten des Kulturbetriebs

WIR können Ihnen BIETEN:

  • Eine abwechslungsreiche und attraktive Tätigkeit in einem motivierten Team und einem freundlichen, neuen Arbeitsumfeld
  • Raum für Ideen und Kreativität und persönliche Entwicklung
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem aufgeschlossenen, kompetenten, selbständig handelnden Team und einem persönlichen Miteinander
  • Flexible Arbeitszeiten/Gleitzeit im Rahmen eines Theaterbetriebs
  • Arbeit mit Internationalen Teams
  • betriebliche Fort- und Weiterbildung
  • seitens der Stadt Coburg wird ein Jobticket für öffentliche Verkehrsmittel gefördert

Die Vergütung richtet sich nach Normalvertrag (NV) Bühne SR Bühnentechniker.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an Sonja McClain, Landestheater Coburg, Schloßplatz 6, 96450 Coburg und senden sie per E- Mail an verwaltung@landestheater.coburg.de. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine*n Orchester- und Notenwart*in (m/w/d) als Aushilfe auf Minijobbasis für 20 Stunden im Monat

AUFGABEN

  • Durchführung des Orchesteraufbaus für Proben, Konzerte und Veranstaltungen nach den Anforderungen des Theater- bzw. Konzertbetriebs
  • Durchführung von notwendigen Instrumententransporten inkl. Fachgerechter Lagerung der Instrumente
  • Übernahme kleinerer Reparaturen an den Orchestermaterialien (z. B. Stühle, Pulte, etc.)
  • Kopier- und Scanarbeiten in der Notenbibliothek

VORAUSSETZUNGEN

  • Interesse am Theater- und klassischen Musikbetrieb
  • Bereitschaft zum Erwerb von Kenntnissen der klassischen Musikinstrumente sowie der unterschiedlichen Orchesteraufbauten eines Sinfonie- und Opernorchesters
  • selbständige und zuverlässige Arbeitsweise und ein freundliches Auftreten
  • Bereitschaft zu flexiblen und theaterüblichen Diensten (abends, am Wochenende und an Feiertagen)
  • Führerschein Klasse B (bis 3,5 t) mit Fahrpraxis
  • körperliche Fitness

 

WIR BIETEN

  • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Arbeit in einem freundlichen und engagierten Team

 

Rückfragen beantwortet Claudia Scheibe, Leiterin Orchesterbüro, unter 09561-898986.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an verwaltung@landestheater.coburg.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Landestheater Coburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Bühnenmeister*in (m/w/d).

AUFGABEN

  • Bühnentechnische Umsetzungen der Produktionen aller Sparten
  • Betreuung der Vorstellungen und Proben
  • Durchführung und Überwachung von bühnenbezogenen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
  • Sicherstellung der Wahrung der technischen und rechtlichen Vorschriften (z.B. des Bau- und Versammlungsstättenrechts)
  • Mitwirkung bei der Dienstplanung

VORAUSSETZUNGEN

  • Berufsausbildung zum Bühnenmeister/in oder Meister/in der Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Bühne/Studio sowie einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung
  • Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit sowie zur Personenführung
  • Sicherheit im Umgang mit künstlerischen Vorgaben
  • konzeptionelles Denken und Handeln
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an verwaltung@landestheater.coburg.de. 

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Leiter*in der Beleuchtungsabteilung in Vollzeit.

AUFGABEN

  • Leitung der Beleuchtungsabteilung des TheatersPlanung,
  • Durchführung und Überwachung aller Abläufe im Beleuchtungswesen
  • Erarbeitung und Umsetzung von Lichtkonzeptionen in Zusammenarbeit mit den Regieteams
  • Selbständiges Einrichten und Betreuen von Vorstellungen und Proben
  • Organisation und Begleitung aller Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten der gesamten Beleuchtungstechnik
  • Anwendung der einschlägigen technischen Regelwerke und Rechtsnormen

VORAUSSETZUNGEN

  • Abschluss als Beleuchtungsmeister/in bzw. als Meister/in für Veranstaltungstechnik (Beleuchtung)
  • mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung
  • Erfahrung mit der administrativen Organisation einer Abteilung und Personalführung
  • Kreativität und Gespür für künstlerisches Produktionsprozesse und bereichsübergreifendes Denken
  • Kommunikationsstärke, Führungserfahrung und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative, hohe Belastbarkeit, Flexibilität

 

Sonstiges:
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Herrn Fritz Frömming, verwaltung@landestheater.coburg.de, Telefonnummer 09561-89 8931.

Bevor ein Stück Premiere feiern kann, bedarf es vielerlei Vorbereitungen. Dabei wird häufig festgestellt, dass szenische Abläufe durch spielfreudige Persönlichkeiten (szenische Statisterie) unterstützt werden müssen. Außerdem wird bei technischen Proben zusätzliches Personal benötigt, so zum Beispiel beim Erstellen von Lichtstimmungen (Beleuchtungsstatisterie) oder zur Betreuung von tontechnischem Equipment bei Produktionen mit Tonverstärkung (Portassistenz).

Hierfür sucht das Landestheater Coburg ganzjährig begeisterungsfähige Statistinnen und Statisten ab 16 Jahren, die die Regieteams sowie die Beleuchtungs- und Tonabteilung unterstützen. Wer gerne selbst einmal mit oder ohne Publikum im Rampenlicht stehen will und dabei das künstlerische Geschehen auf oder die technischen Abläufe hinter der Bühne erleben möchte, ist hier genau richtig. Besonderer Erfahrung bedarf es nicht, das Wichtigste ist die Freude am Theater und Offenheit Neues zu lernen. Wer zeitlich flexibel ist, Durchhaltevermögen besitzt und sich körperlich fit fühlt, kann sich jederzeit bewerben.

Die Bereitschaft, auch an Sonn- und Feiertagen zum Einsatz zu kommen, sowie zuverlässiges Verhalten setzen wir voraus.

Bewerbungen mit Angabe des Namens, Interessengebietes und der Kontaktdaten richten Sie bitte an: statisterie@landestheater.coburg.de

Ansprechpartner: Katharina Malur, Susanne Schulze, Steffen Westphal

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Werkstudent*in (m/w/d) für die Abteilung Marketing und Kommunikation.

AUFGABEN

  • Redaktionelle Mitarbeit bei Onlineformaten
  • Pflege der Homepage und der Social-Media-Kanäle
  • Zusammenstellen von Presseunterlagen
  • Hilfe bei der Koordination von Presseanfragen
  • Mitarbeit bei presserelevanten Terminen und im Rahmen öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen (Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung)
  • Unterstützung bei der Entwicklung von theaterspezifischem Werbematerial
  • Entwicklung von Marketingaktionen, zielgruppenorientierte Distribution

VORAUSSETZUNGEN

  • sicherer Umgang mit MS Office-Programmen (insb. Excel & Word) und Social-Media-Kanälen
  • Kenntnisse mit Adobe Creative Cloud (insb. InDesign, Premiere, AfterEffects & Photoshop)
  • sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • sicheres Auftreten, sehr gute Auffassungsgabe & Teamfähigkeit
  • Interesse an Theater und PR
  • Interesse am Umgang mit Medien
  • ausgeprägtes Organisationstalent
  • Selbstständigkeit und Belastbarkeit
  • zeitliche Flexibilität und Einsatzbereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten
  • kreative Ideen

Die Arbeitszeit beträgt 15-20 Stunden (flexibel) in der Woche. Die Vergütung erfolgt gemäß den geltenden Regelungen für Werksstudenten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an Sonja McClain, Landestheater Coburg, Schloßplatz 6, 96450 Coburg und senden sie per E- Mail an verwaltung@landestheater.coburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine*n Gewandmeister*in (m/w/d) für die Damenschneiderei (m/w/d) in Vollzeit.

Ihre Tätigkeit umfasst:

  • Erstellung von Schnitten und Zuschnitten nach vorliegenden Kostümentwürfen im jeweiligen Zeitstil
  • Kalkulation von Arbeitsstunden und Materialien der jeweiligen Produktionen
  • Verantwortlichkeit für die termingemäße Fertigstellung der Kostüme
  • Anweisung und Überwachung der technischen Fertigung in den Werkstätten
  • Auf- und Umarbeitung bereits vorhandener oder gekaufter Kostüme oder Kostümteile
  • Organisation der Arbeitsabläufe in der Damenschneiderei
  • Durchführung von Kostümanproben
  • Teilnahme an Kostümbesprechungen und Endproben

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Damengewandmeister:in, Meisterprüfung im
  • Damenschneider:in-Handwerk oder vergleichbare Ausbildung
  • Umfassende Kenntnisse in Theorie und Praxis über zeitgenössische und historische Kostüme
  • Fähigkeit zum praktischen und ökonomischen Arbeiten
  • Fähigkeit zum Führen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Respektvoller Umgang mit Kolleginnen und Kollegen aller Abteilungen sowie Teamfähigkeit
  • Sensibilität für kreative Prozesse und künstlerische Belange
  • Eigenverantwortung, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen theaterüblichen Zeiten zu arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Vergütung nach NV Bühne, Sonderregelung Bühnentechnik
  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an Landestheater Coburg, Schloßplatz 6, 96450 Coburg oder per E- Mail an verwaltung@landestheater.coburg.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Werksstudent*in (m/w/d) für die Kostümabteilung und im Bereich Produktionsassistenz.

AUFGABEN

  • Enge Zusammenarbeit mit den Kostümbildner*innen, den beiden Gewandmeisterinnen und Teilnahme an Kostümbesprechungen
  • Internetrecherche, Einkauf und Bestellungen
  • Eigenständige Verwaltung des Ballettschuhlagers inklusive Neu- und Nachbestellungen
  • gegebenenfalls Bearbeitung von Kostümen (färben, bemalen, bedrucken), je nach Möglichkeit und Kapazität
  • Besuch der Endproben der Produktionen, zusammen mit den Gewandmeisterinnen
     

VORAUSSETZUNG

  • Eine Ausbildung und/oder ein Studium im Textil- oder Designbereich
  • Interesse am Kostümbereich
  • Eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Leidenschaft für das Theater
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen unterschiedlichster Herkunft und Nationalität aus dem künstlerischen Bereich
  • Spaß an ungewöhnlichen Basteleien
  • Bereitschaft zu Theaterüblichen Arbeitszeiten tätig zu sein
     

Die Arbeitszeit beträgt 15-20 Stunden (flexibel) in der Woche. Die Vergütung erfolgt gemäß den geltenden Regelungen für Werksstudenten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an Sonja McClain, Landestheater Coburg, Schloßplatz 6, 96450 Coburg und senden sie per E- Mail an verwaltung@landestheater.coburg.de. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e Stellwerker*in

AUFGABEN

  • Haupttätigkeit ist die Bedienung der computergesteuerten Lichtstellanlage
  • die technische Einrichtung der Beleuchtungskörper nach Beleuchtungsplänen
  • Betreuung des laufenden Vorstellungsbetriebes
  • Betreuung von Vorstellungen, Beleuchtungs- und Endproben im Schichtdienst
  • Wartung und Reparatur des Beleuchtungsequipment
  • Abteilungsübergreifende Übernahme von Aufgaben wenn nötig
  • Bedienung des Lichtstellpultes und der angeknüpften Videoanlage
  • Grundeinrichtung der Beleuchtungseinbauten auf der Spielbühne
  • Auf- und Abbau von Bühnenbildern
  • Instandhaltung der gesamten Beleuchtungsanlage sowie Modifikations-arbeiten unter Berücksichtigung sicherheitstechnischer Vorgaben

 

ANFORDERUNGEN

  • Abgeschlossener Ausbildung eines elektrotechnischen Berufes (Veranstaltungstechniker/in, Elektriker/in)
  • Berufserfahrung im Bereich Stellwerk
  • Erfahrung mit der Konsolenfamilie ETC EOS.
  • Grundlegende Kenntnisse videotechnischer Anlagen vom Vorteil
  • Kenntnisse in der Netzwerktechnik
  • Erfahrung mit Einsatz und Wartung von Movinglights
  • Flexibilität in den Arbeitszeiten, insbesondere Abend- und Wochenenddienste
  • Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und Abläufe
  • Eigenverantwortliches, ordentliches und zuverlässiges Arbeiten
  • Organisationsgeschick, strukturiertes und flexibles Arbeiten
  • Führerschein Klasse B wäre wünschenswert aber nicht zwingend notwendig

Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD.  Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Arbeitszeit richtet sich nach den betrieblichen Erfordernissen und ist im Rahmen von wechselnden Diensten zu verrichten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an verwaltung@landestheater.coburg.de 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!