Werden Sie Teil des Landestheaters Coburg

 

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Abteilungsleiter*in (m/w/d) für die Maske in Vollzeit

AUFGABEN

  • Stückbesprechung mit Ausstattern und Regisseuren
  • Termingerechte Umsetzung der Stückbesprechungen, ggf. eigenständige Entwicklung in Absprache mit Ausstattern und Regisseuren
  • Konzeptentwicklung für die Maske bei Vorstellungen
  • Erstellung von Schminkplänen
  • Planung, Durchführung und reibungsloser Ablauf von Proben und Vorstellungen
  • Erstellen von Dienstplänen
  • Alle anfallenden maskenbildnerische Tätigkeiten

VORAUSSETZUNGEN

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Maskenbildner:in
  • Mehrjährige Tätigkeit als Maskenbildner:in im Theater wünschenswert
  • Kreativität, selbstständiges Arbeiten, Flexibilität und der feinfühlige Umgang mit Künstlern sollte selbstverständlich sein

Die Vergütung richtet sich nach NV Bühne und der Erholungsurlaub ist grundsätzlich in der spielfreien Zeit des Theaters (Sommerferien) zu nehmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Requisiteur*in (m/w/d) in Vollzeit

AUFGABEN

  • Selbständiges Betreuen von Proben und Vorstellungen in einem 3-Sparten-Haus
  • Herstellen und Bereitstellen von Requisiten
  • Ein- und Auslagern von Requisiten sowie deren Wartung, Pflege und Instandsetzung
  • Requisitentransporte zu den Probebühnen und Außenspielstätten

VORAUSSETZUNGEN

  •  Ausgeprägtes handwerkliches Geschick sowie technischer Sachverstand
  • Abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Raumausstatter*in oder Schreiner*in)
  • Kenntnisse im Umgang mit Kunststoff, Metall und Holz
  • Kenntnisse im Umgang mit Leimen, Lacken und Klebstoffen
  • Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und Abläufe
  • Eigenverantwortliches, ordentliches und zuverlässiges Arbeiten
  • Organisationsgeschick, strukturiertes und flexibles Arbeiten
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten sowie zu Abend-, Wochenend-, Sonn- und Feiertagsarbeit
  • Berufserfahrung im Bereich Requisite
  • Erfahrung im Umgang mit Hieb-, Stich- und Schusswaffen
  • Führerscheinklasse B

Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD. Der Erholungsurlaub ist grundsätzlich in der spielfreien Zeit des Theaters (Sommerferien) zu nehmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt 230 Mitarbeiter:innen. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen und befindet sich ab September 2022 in einer Umzugsphase in die Interimsspielstätte Globe. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei bedient das Landestheater die Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Ballett.

Das Landestheater Coburg sucht zum 01. September 2022 eine Assistenz (m/w/d) für das Künstlerische Betriebsbüro (KBB) und das Orchesterbüro

Die Leiterin des KBB unterstützen Sie in den folgenden Bereichen:

  • Erstellung der Tagespläne, Wochenpläne und Monatspläne
  • Erstellen von Besetzungszetteln und Gestaltung von Abendaushängen
  • Bearbeitung von Dienstbefreiungen
  • Pflege der laufenden Disposition
  • Organisation der Statisterie (szenische, licht- und tontechnische Statisterie sowie Kinderbetreuung)

Die Leiterin des Orchesterbüros unterstützen Sie

  • als erste Anlaufstelle für die Musiker:innen des Orchesters
  • bei der Aushilfensuche und –abrechnung
  • bei der Organisation und Durchführung von Probespielen
  • sowie bei der Proben- und Konzertbetreuung

Zu Ihren Aufgaben gehören außerdem die Pflege der Datenbank theasoft, die Disposition der Stimmungen der Tasteninstrumente, diverse Bürotätigkeiten sowie die Unterstützung der Notenbibliothek. Sie übernehmen Wochenend- und Feiertagsbereitschaft sowie Direktionsdienste für Vorstellungen aller Sparten.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene/-s Ausbildung, Studium oder Berufserfahrung vorzugsweise in den Bereichen Musik-, Theater- und Veranstaltungsmanagement (z. B. Kultur-/ Orchestermanagement, Musikwissenschaften, Theaterwissenschaft o. Ä.)
  • sicherer Umgang mit Microsoft Office (Word, Excel, Outlook)
  • schnelle Auffassungsgabe, Teamgeist, Organisationstalent, Flexibilität, Stresstoleranz
  • sichere Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift sowie gute Englisch-Kenntnisse
  • Kenntnisse der Strukturen eines Theaterbetriebes sowie des klassischen Repertoires sind wünschenswert
  • Erfahrungen im Umgang mit einer Dispositionssoftware (z.B. theasoft) wären wünschenswert, sind aber kein Einstellungskriterium

Wir bieten eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einem engagierten Team. Die Stelle ist eine gute Einstiegsmöglichkeit in den Theaterbetrieb, wenn Sie Ihre berufliche Zukunft in den Bereichen Künstlerisches Betriebsbüro und/oder Orchestermanagement sehen. Als Assistenz dieser zentralen organisatorischen Einheiten des Theaters haben Sie die Möglichkeit, einen umfassenden Einblick in alle künstlerischen Abläufe eines Mehrspartenhauses zu erhalten.

Wir beschäftigen Sie im Angestelltenverhältnis nach NV Bühne Solo mit angemessener Vergütung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Rückfragen beantworten Susanne Schulze, Leiterin Künstlerisches Betriebsbüro / Disponentin, unter 09561-898922 und Claudia Scheibe, Leiterin Orchesterbüro unter 09561-898986.

Bewerben Sie sich bitte bis 20. März 2022 mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an kbb@landestheater.coburg.de. Bitte schicken Sie nur ein PDF-Dokument (max. 5MB).

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt 230 Mitarbeiter. Das Dreispartenhaus verkörpert einerseits höfisches Flair, andererseits erfüllt es mit seiner zeitgemäßen technischen Ausstattung die aktuellen künstlerischen Anforderungen. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen und befindet sich ab September 2022 in einer Umzugsphase in die Interimsspielstätte Globe. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei bedient das Landestheater die Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Ballett.

Das Landestheater Coburg sucht ab dem 01. September 2022 eine Regieassistenz (m/w/d) für Produktionen in der Sparte Musiktheater (Oper, Operette, Musical, Liederabend)

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung, Vor- und Nachbereitung von szenischen Proben (z.B. Führen des Regiebuchs)
  • Kommunikation mit den Regisseur:innen und allen Abteilungen des Hauses
  • Koordination und Organisation von produktionsbezogenen Prozessen vor allem in Rücksprache mit dem Künstlerischen Betriebsbüro
  • Ansprechpartner:in gegenüber den Gewerken/Abteilungen für die zugeteilten Produktionen
  • Abendregie/Abendspielleitung ab der Premiere sowie szenische Leitung von Wiederaufnahmen, inkl. Einarbeitung von Gastdarsteller:innen

Voraussetzungen:

  • einschlägige professionelle Theatererfahrung, beispielsweise in Form von Hospitanzen o. Ä.
  • Repertoire- und Notenkenntnisse erforderlich
  • selbständiges Organisationsvermögen, Gründlichkeit, Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit zu planvollem, lösungsorientiertem und bereichsübergreifendem Arbeiten
  • schnelle Auffassungsgabe, Teamgeist und Stresstoleranz
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
  • Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten
  • sichere Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift sowie gute Englisch-Kenntnisse sind Voraussetzung, weitere Fremdsprachen (Repertoire zumeist in Deutsch, Italienisch und Französisch) sind erwünscht
  • Interesse und Engagement für eigene Projekte und Sonderformate

Wir bieten eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einem engagierten Team. Die Stelle ist eine gute Einstiegsmöglichkeit in den Theaterbetrieb. Als Regieassistenz haben Sie die Möglichkeit, einen umfassenden Einblick in alle künstlerischen Abläufe eines Mehrspartenhauses zu erhalten.

Wir beschäftigen Sie im Angestelltenverhältnis nach NV Bühne Solo mit angemessener Vergütung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

 

Rückfragen beantwortet Susanne Schulze, Leiterin Künstlerisches Betriebsbüro / Disponentin, unter 09561-898922.

Bewerben Sie sich bitte bis 20. März 2022 mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe, ob Sie für Vorproben ab Mitte / Ende Juni zur Verfügung stehen können, per E-Mail an: kbb@landestheater.coburg.de

Bitte schicken Sie nur ein PDF-Dokument (max. 5MB).

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 100.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Werksstudent*in (m/w/d) für die Abteilung Marketing und Kommunikation.

AUFGABEN

  • Redaktionelle Mitarbeit bei Onlineformaten
  • Pflege der Homepage und der Social-Media-Kanäle
  • Zusammenstellen von Presseunterlagen
  • Hilfe bei der Koordination von Presseanfragen
  • Mitarbeit bei presserelevanten Terminen und im Rahmen öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen (Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung) 

VORAUSSETZUNGEN

  • sicherer Umgang mit MS Office-Programmen (insb. Excel & Word) und Social-Media-Kanälen
  • sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • sicheres Auftreten, sehr gute Auffassungsgabe & Teamfähigkeit
  • Interesse an Theater und PR
  • Selbstständigkeit und Belastbarkeit

Die Arbeitszeit beträgt 15-20 Stunden (flexibel) in der Woche. Die Vergütung erfolgt gemäß den geltenden Regelungen für Werksstudenten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Theaterkasse

AUFGABEN

  • Beratung und Information der Kunden zu Reservierungen, zum Spielplan, zu Produktionen, zu Preisen, zum Online-Kartenkauf und zu allgemeinen Abo-Auskünften
  • Eigenständige, Software gestützte Buchung, Reservierung und Verkauf von Theaterkarten, Gutscheinen und Programmheften an der Vorverkaufskasse bzw. der Abendkasse
  • Führen der Barkasse und tägliche Kassenabschlüsse, inklusive aller damit verbundenen buchhalterischen Aufgaben

VORAUSSETZUNGEN

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich
  • Eine ausgeprägte EDV-Affinität, gute Kenntnisse in der Standardsoftware (Word/Excel)
  • Selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Einsatzfreude und Engagement, sowie ein aufgeschlossenes, hilfsbereites und freundliches Wesen
  • Ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • Interesse an einer Tätigkeit in einem künstlerischen Umfeld
  • Kenntnisse der Produktpalette des Theaters bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Idealerweise Kenntnisse in der Ticketsoftware RESERVIX, bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Gute Ausdrucksfähigkeit, Geschick in der Gesprächsführung und ein zuvorkommendes Auftreten gegenüber unseren Kunden (persönlich und am Telefon)
  • Team- und Konfliktfähigkeit, sowie Belastbarkeit auch bei hohem Kundenaufkommen
  • Bereitschaft zum flexiblen Arbeitseinsatz bzw. zum Dienst zu unregelmäßigen Zeiten
  • PKW-Führerschein

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet. Die Arbeitszeit richtet sich nach den Öffnungszeiten der Vorverkaufskasse und den Vorstellungszeiten des Theaters. Der Einsatz erfolgt im Rahmen von Tag-, Abend-, Wochenend- und Feiertagsdiensten nach einem Dienstplan und erfolgt gegebenenfalls an verschiedenen Spielstätten innerhalb Coburgs.

Der Erholungsurlaub ist grundsätzlich in der spielfreien Zeit des Theaters (Sommerferien) zu nehmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Landestheater Coburg sucht ab der Spielzeit 2021/2022 eine*n Bühnenmeister*in (m/w/d).

Aufgaben:
• Bühnentechnische Umsetzungen der Produktionen aller Sparten
• Betreuung der Vorstellungen und Proben
• Durchführung und Überwachung von bühnenbezogenen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
• Sicherstellung der Wahrung der technischen und rechtlichen Vorschriften (z.B. des Bau- und Versammlungsstättenrechts)
• Mitwirkung bei der Dienstplanung

Voraussetzungen:
• Berufsausbildung zum Bühnenmeister/in oder Meister/in der Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Bühne/Studio sowie einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung
• Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit sowie zur Personenführung
• Sicherheit im Umgang mit künstlerischen Vorgaben
• konzeptionelles Denken und Handeln
• Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

 

Gesucht werden ab sofort Logenschließer:innen

Sie zeichnen sich durch ein freundliches Wesen und tadellose Umgangsformen aus und verlieren auch in stressigen Situationen nicht die Nerven. Durch Ihr eigenes Interesse für das Theater sind Sie für Theaterbesucher:innen ein/e geschätzte/r Ansprechpartner:in. Sie sind volljährig, zuverlässig und zeitlich flexibel.

 

Wenn Sie nicht nur Zuschauer:in, sondern Teil der Theaterfamilie sein wollen, senden Sie Ihre Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e Leiter/in Kundenservice und Vertrieb, m/w/d, in Vollzeit

Aufgaben:

Leitung:
• Vertrieb (Karten- und Abonnementverkauf) inkl. Beschwerdemanagement
• Weiterentwicklung der Vertriebswege insbesondere unter Nutzung vorhandener Kanäle und Mittel (z.B. Newsletter)
• Eventbereich (Koordination und Organisation von Veranstaltungen, die außerhalb der regulären Theaterveranstaltungen liegen (z.B. Vermietungen, Theaterfeste, u.ä.))

Verantwortungsbereiche:
• Kundenbetreuung und Besucherservice
• Kundenbindung und -aquise
• Vorderhaus
• Personal: Vertrieb (5 Beschäftigte) und Einlass (12 Beschäftigte)
• Ticketsoftware RESERVIX (Vorstellungs-und Werkeinrichtung, Statistiken erstellen, Updates einspielen und verwalten und dgl.)

Voraussetzungen:
• Einsatzbereitschaft und Flexibilität
• Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsarbeit
• Teamplayer und Führungspersönlichkeit
• Kenntnisse mit der Ticketsoftware RESERVIX (falls nicht vorhanden wird entsprechend geschult)
• Hohe Affinität zu EDV-basierenden Abläufen
• Sicherer Umgang mit der einschlägigen Software Microsoft-office IHR PROFIL
• Kaufmann / -frau für Dialogmarketing, Veranstaltungskaufmann / -frau mit Berufserfahrung jeweils im Vertrieb inkl. Kenntnisse in der Personalführung oder
• Absolvent / -in im Bereich Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Kultur-und Freizeitmanagement bzw. als Betriebswirt/Betriebswirtin mit Fachrichtung Touristik oder
• Bewerber / Bewerberin mit Berufserfahrung in ähnlicher Position

Unser Angebot:
• Vergütung nach NV Bühne

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Aufgaben:
•  Leitung der Beleuchtungsabteilung des Theaters
• Planung, Durchführung und Überwachung aller Abläufe im Beleuchtungswesen
• Erarbeitung und Umsetzung von Lichtkonzeptionen in Zusammenarbeit mit den Regieteams
• Selbständiges Einrichten und Betreuen von Vorstellungen und Proben
• Organisation und Begleitung aller Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten der gesamten Beleuchtungstechnik
• Anwendung der einschlägigen technischen Regelwerke und Rechtsnormen

Voraussetzungen:
• Abschluss als Beleuchtungsmeister/in bzw. als Meister/in für Veranstaltungstechnik (Beleuchtung)
• mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung
• Erfahrung mit der administrativen Organisation einer Abteilung und Personalführung
• Kreativität und Gespür für künstlerisches Produktionsprozesse und bereichsübergreifendes Denken
• Kommunikationsstärke, Führungserfahrung und Teamfähigkeit
• Eigeninitiative, hohe Belastbarkeit, Flexibilität

Sonstiges:
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Bevor ein Stück Premiere feiern kann, bedarf es vielerlei Vorbereitungen. Dabei wird häufig festgestellt, dass szenische Abläufe durch spielfreudige Persönlichkeiten (szenische Statisterie) unterstützt werden müssen. Außerdem wird bei technischen Proben zusätzliches Personal benötigt, so zum Beispiel beim Erstellen von Lichtstimmungen (Beleuchtungsstatisterie) oder zur Betreuung von tontechnischem Equipment bei Produktionen mit Tonverstärkung (Portassistenz).

Hierfür sucht das Landestheater Coburg ganzjährig begeisterungsfähige Statistinnen und Statisten ab 16 Jahren, die die Regieteams sowie die Beleuchtungs- und Tonabteilung unterstützen. Wer gerne selbst einmal mit oder ohne Publikum im Rampenlicht stehen will und dabei das künstlerische Geschehen auf oder die technischen Abläufe hinter der Bühne erleben möchte, ist hier genau richtig. Besonderer Erfahrung bedarf es nicht, das Wichtigste ist die Freude am Theater und Offenheit Neues zu lernen. Wer zeitlich flexibel ist, Durchhaltevermögen besitzt und sich körperlich fit fühlt, kann sich jederzeit bewerben.

Die Bereitschaft, auch an Sonn- und Feiertagen zum Einsatz zu kommen, sowie zuverlässiges Verhalten setzen wir voraus.

Bewerbungen mit Angabe des Namens, Interessengebietes und der Kontaktdaten richten Sie bitte an: statisterie@landestheater.coburg.de

Ansprechpartner: Katharina Malur, Susanne Schulze, Steffen Westphal

Das Landestheater Coburg sucht ab sofort eine*n Schlagzeuger*in (m/w/d).

 

Das Probespiel findet voraussichtlich Mitte März 2022 statt, der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Bewerbungsschluss: 31.01.2022 (Bitte bewerben Sie sich online über muv.ac.)

Haben Sie Fragen? Gerne können sie sich an Claudia Scheibe unter 09561/8989-86 oder Claudia.scheibe@landestheater.coburg.de wenden.