Jobs

Gesucht wird ab 01.09.2019

ein/e Sachbearbeiter/in in der Verwaltung mit Schwerpunkt Controlling (Teilzeitstelle)

Aufgaben:
Allgemeine administrative und organisatorische Aufgaben, kaufmännische und buchhalterische Aufgaben, Tätigkeiten im Bereich Controlling und Statistik.

Voraussetzung:
Wünschenswert sind eine erfolgreich abgeschlossene Verwaltungsfachausbildung oder ein abgeschlossenes Studium im wirtschaftlichen Bereich und Berufserfahrung ebenso wie sehr gute EDV-Kenntnisse (Buchhaltungssoftware, MS-Office Programme, Personalsoftware, sehr gute Excel-Kenntnisse etc.). Außerdem suchen wir eine Persönlichkeit mit erweiterten Kenntnissen im Bereich Controlling. Sie sollten eine schnelle Auffassungsgabe besitzen und Sicherheit in Ausdruck und Kommunikation, Fähigkeit, eigenverantwortlich, zuverlässig und strukturiert zu arbeiten, mit Bereitschaft sich mit Engagement ins Team einzubringen.

Art:
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD. Die Anstellung wird vorerst auf ein Jahr befristet - mit der Aussicht auf Entfristung. Es handelt sich um 19 Stunden pro Woche. Sie erwartet ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld.

Sonstiges:
Bewerbungen von Schwerbehinderten werden für diese Stelle bei wesentlich gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Bewerbung:
Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Anlagen richten Sie bitte bis zum 03.03.2019 per E-Mail an Natascha.Babucke@landestheater.coburg.de

Gesucht wird ab 01.09.2019

ein/e Auszubildende/r als Kauffrau/-mann für Büromanagement

Beschreibung:
Sie durchlaufen im Landestheater u.a. die Abteilungen Verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit (Marketing und Kommunikation), Künstlerisches Betriebsbüro, Kasse, Rechnungswesen, Controlling und die Personalabteilung.

Voraussetzungen:
Aufgrund der Vielzahl von Aufgaben sind Organisationstalent und Flexibilität wichtige Eigenschaften, die Sie mitbringen sollten. Kaufmännisches Denken spielt im Theateralltag eine große Rolle. Für den Kunden- und Mitarbeiterkontakt sind eine ausgeprägte Kulturorientierung und ein freundlicher Umgang Voraussetzung.

Art:
Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD.

Sonstiges:
Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis spätestens 31.03.2019 per E-Mail Natascha.Babucke@landestheater.coburg.de an Frau Natascha Babucke.

Gesucht wird ab sofort

ein Orchester- und Notenwart (m/w) in Teilzeit (50%)

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt 230 Mitarbeiter. Das Dreispartenhaus verkörpert einerseits höfisches Flair, andererseits erfüllt es mit seiner zeitgemäßen technischen Ausstattung die aktuellen künstlerischen Anforderungen. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab. Das traditionsreiche Philharmonische Orchester Landestheater Coburg ist nach TVK B eingruppiert. Generalmusikdirektor ist Roland Kluttig.

Aufgaben:

Als Teil eines kleinen Teams sind Sie mit zuständig für die Planung und Durchführung des Orchesteraufbaus für Proben, Konzerte und Vorstellungen nach den Anforderungen des Theater- bzw. Konzertbetriebs. Sie führen im Team die notwendigen Instrumententransporte durch, sorgen für die fachgerechte Lagerung der Instrumente und übernehmen kleinere Reparaturen an den Orchestermaterialien (z.B. Stühle, Pulte, etc.).

Darüber hinaus übernehmen Sie anfallende Arbeiten in der Notenbibliothek wie z.B. Kopier- und Scanarbeiten und kümmern sich um das aktuelle Notenmaterial der laufenden Produktionen. Dazu gehört die rechtzeitige Bereitstellung der Noten zu den Proben und Veranstaltungen, die Rücknahme und Kontrolle auf Vollständigkeit der Noten nach den Proben bzw. Vorstellungen.

Voraussetzungen:

Sie verfügen über eine einschlägige Ausbildung und Kenntnisse des Orchesterwesens und sind bereit zu flexiblen Arbeitszeiten (insbesondere auch am Abend und an Wochenenden) sowie in geteilten Diensten zu arbeiten. Sie arbeiten selbständig und zuverlässig, sind flexibel, belastbar und haben ein freundliches Auftreten.

Art:

Das Teilzeit-Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD mit 19 Stunden in einer Sechs-Tage-Woche. Die Stelle ist zunächst befristet mit Option auf Entfristung.

Sonstiges:

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis zum 21.12.2018 an natascha.babucke@landestheater.coburg.de
Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter 09561/898931 zur Verfügung.

Gesucht wird ab 01.09.2019

ein/e Leiter/in Marketing & Kommunikation.

Aufgaben:
• Leitung der Abteilung Marketing & Kommunikation
• Aufbau einer zielgruppenbezogenen Marketingstrategie
• Budgetverantwortung
• Enge Verzahnung mit dem Bereich Ticketing und Vertrieb
• Pressesprecherfunktion für alle Sparten, Organisation von Presseterminen
• Redaktionelle Verantwortung vom Jahresheft bis zum Internetauftritt
• Pflege der Website und Ausbau der Online-Plattformen
• Planung/Durchführung von Werbemaßnahmen für alle Veranstaltungen
• Antragstellung auf Projektförderung bei Stiftungen, Kulturfonds etc.
• Sponsorenakquise in Abstimmung mit der Theaterleitung
• Kenntnisse von Photoshop und InDesign von Vorteil


Marketing ist für Sie ein Handwerk mit Ergebnisorientierung. Im Idealfall haben Sie ein abgeschlossenes Studium und verfügen über Leitungserfahrung. Einsatzbereitschaft, Selbständigkeit und eine ausgeprägte Teamfähigkeit setzen wir voraus. Affinität zu aktuellen digitalen Entwicklungen bringen Sie ebenso mit, wie ein Verständnis für klassische (analoge) Marketingmaßnahmen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 01.01.2019 per E-Mail an Natascha.Babucke@landestheater.coburg.de

Als Ansprechpartner bei Rückfragen steht Ihnen Herr Tobias Schmitt, Tel. 09561 89 89 39 gerne zur Verfügung.

Wir bieten eine anspruchsvolle und dauerhafte Nebenbeschäftigung am Landestheater Coburg auf 450,00 Euro Basis.

Tätigkeit:
Bedienen eines Verfolgerscheinwerfers bei Proben und Vorstellungen (meist abends und immer nach Absprache). Dazu gehört das Verfolgen von Schauspielern und Sängern und die Beleuchtung von wichtigen Dekorationsgegenständen in unterschiedlichen Farben und Helligkeitsstufen.

Voraussetzungen hierfür sind Interesse am Theater, Zuverlässigkeit und selbständiges Arbeiten nach der Einführungszeit.

Die Vergütung erfolgt pro Vorstellung, die Anzahl der Einsätze pro Monat ist flexibel.

Bei Interesse melden Sie sich bitte zwischen 14:00 und 18:00 Uhr bei Herrn U. Moritz unter 0160/ 97 45 55 14

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt 230 Mitarbeiter. Das Dreispartenhaus verkörpert einerseits höfisches Flair, andererseits erfüllt es mit seiner zeitgemäßen technischen Ausstattung die aktuellen künstlerischen Anforderungen. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Gesucht wird ab sofort

ein/e Requisiteur/in befristet als Elternzeitvertretung

Das Landestheater Coburg sucht zur Ergänzung der bestehenden Requisitenabteilung ab September eine/n Requisiteur/in in Vollzeit. Sie haben sowohl die persönlichen als auch die fachlichen Fähigkeiten und wollen sich in ein bestehendes Team integrieren, dann bewerben Sie sich bei uns.

Aufgaben:
• Selbständiges Betreuen von Proben und Vorstellungen in einem 3-Sparten-Haus
• Herstellen und Bereitstellen von Requisiten
• Ein- und Auslagern von Requisiten sowie deren Wartung, Pflege und Instandsetzung
• Requisitentransporte zu den Probebühnen und Außenspielstätten
• Reisebereitschaft zu Gastspielen

Anforderungen:
• Ausgeprägtes handwerkliches und kreatives Geschick sowie technischen Sachverstand
• Abgeschlossene Berufsausbildung (wie z. B. Raumausstatter/in oder Schreiner/in)
• Kenntnisse im Umgang mit Kunststoff, Metall und Holz
• Kenntnisse im Umgang mit Leimen, Lacken und Klebstoffen
• Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und Abläufe
• Eigenverantwortliches, ordentliches und zuverlässiges Arbeiten
• Organisationsgeschick, strukturiertes und flexibles Arbeiten
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten sowie zu Abend-, Wochenend-, Sonn- und Feiertagsarbeit
• Berufserfahrung im Bereich Requisite
• Erfahrung im Umgang mit Hieb-Stich und Schusswaffen
• Führerschein Klasse B wäre wünschenswert aber nicht zwingend notwendig

Die Vergütung richtet sich nach dem NV-Bühne.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen
per E-Mail an: natascha.babucke@landestheater.coburg.de

oder per Post (bitte nur Kopien) an:
Landestheater Coburg
Natascha Babucke
Schloßplatz 6
96450 Coburg

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt 230 Mitarbeiter. Das Dreispartenhaus verkörpert einerseits höfisches Flair, andererseits erfüllt es mit seiner zeitgemäßen technischen Ausstattung die aktuellen künstlerischen Anforderungen. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Gesucht wird ab sofort

ein/e Maskenbildner/in für Schauspiel, Musiktheater, Chor, Ballett

Voraussetzungen
• eine abgeschlossene Ausbildung als Maskenbildner/in
• Berufserfahrung wünschenswert, aber keine Bedingung
• Kreativität, selbstständiges Arbeiten, Flexibilität und der feinfühlige Umgang mit Künstlern sollte selbstverständlich sein

Die Vergütung richtet sich nach dem NV-Bühne.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen
per E-Mail an: natascha.babucke@landestheater.coburg.de

oder per Post (nur Kopien) an:
Landestheater Coburg
Natascha Babucke   
Schloßplatz 6   
96450 Coburg

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt 230 Mitarbeiter. Das Dreispartenhaus verkörpert einerseits höfisches Flair, andererseits erfüllt es mit seiner zeitgemäßen technischen Ausstattung die aktuellen künstlerischen Anforderungen. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Gesucht wird ab sofort

ein/e Bühnenmeister/in

Aufgaben / verantwortliche Zuständigkeiten:
• Bühnentechnische Umsetzungen der Produktionen aller Sparten
• Betreuung der Vorstellungen und Proben
• Durchführung und Überwachung von bühnenbezogenen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
• Sicherstellung der Wahrung der technischen und rechtlichen Vorschriften (z.B. des Bau- und Versammlungsstättenrechts)
• Mitwirkung bei der Dienstplanung

Voraussetzungen
• Berufsausbildung zum Bühnenmeister/in oder Meister/in der Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Bühne/Studio sowie einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung
• Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit sowie zur Personenführung
• Sicherheit im Umgang mit künstlerischen Vorgaben
• konzeptionelles Denken und Handeln
• Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung

An den Technischen Leiter
Daniel Kaiser
Landestheater Coburg
Schloßplatz 6
96450 Coburg

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter (09561) 89 89 31 zur Verfügung.

Das Landestheater Coburg sucht ab sofort Verstärkung für die
Herren-Statisterie

Gesucht werden Männer aller Altersgruppen - Mindestalter: 16 Jahre - die Interesse an Theater, Musik und Literatur haben. Lust, auf der Bühne zu stehen und in Produktionen aller Sparten mitzuwirken setzen wir ebenso voraus wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Zeit für Proben und Vorstellungen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Statisterie, Elisabeth Geelhaar, die gern für weitere Fragen zur Verfügung steht.
Telefon (09561) 36184
Mobil (0160) 62 71 081
E-Mail egeelhaar@t-online.de