Werden Sie Teil des Landestheaters Coburg

 

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Gesucht wird ab dem 01.09.2021 ein/e Leiter/in Marketing & Kommunikation, m/w/d, in Vollzeit 39 Std. Woche

Aufgaben:

• Leitung der Abteilung Marketing und Kommunikation
• Aufbau einer zielgruppenbezogenen Marketingstrategie
• Budgetverantwortung
• Enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Ticketing und Vertrieb
• Pressesprecherfunktion für alle Sparten und Organisation von Presseterminen
• Redaktionelle Verantwortung vom Jahresheft bis zum Internetauftritt
• Pflege der Website und Ausbau der Online-Plattformen
• Planung und Durchführung von Werbemaßnahmen für alle Veranstaltungen
• Antragstellung auf Projektförderung bei Stiftungen, Kulturfonds ect.
• Sponsorenakquise in Abstimmung mit der Theaterleitung

Voraussetzungen:

• Marketing ist für Sie ein Handwerk mit Ergebnisorientierung
• Abgeschlossenes Studium im Bereich Marketing
• Erfahrung in kulturellen Einrichtungen oder Theatern ist wünschenswert
• Leitungserfahrung
• Einsatzbereitschaft
• Selbstständigkeit
• Ausgeprägte Teamfähigkeit
• Affinität zu aktuellen digitalen Entwicklungen
• Verständnis für klassische (analoge) Marketingmaßnahmen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Landestheater Coburg sucht ab dem 13. September 2021 eine/n Auszubildenden (m/w/d) zum/zur Maßschneider/in Fachrichtung Herren.

Voraussetzungen:
• mind. qualifizierender Mittelschulabschluss
• handwerkliches Geschick
• Kontaktfreude und Aufgeschlossenheit
• räumliches Vorstellungsvermögen
• Begeisterung für das Theatergeschehen

Aufgaben:
• Das Erlernen der Herstellung von klassischer Herrenkleidung (Hose, Weste, Sakko)

Dauer, Gliederung:
die Ausbildung dauert 3 Jahre, beginnt am 13. September 2021 und ist in schulische und praktische Abschnitte gegliedert

Schulische Ausbildung:
• Berufsschulunterricht in Blockform an der Staatlichen Berufsschule für Textilberufe in Münchberg
• Fächer wie Modellplanung, Fertigungstechnik und Gestaltung

Betriebliche Ausbildung:
• der praktische Teil findet im Landestheater Coburg statt
• wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden, Montag – Freitag
• der Urlaub kann nur in der Spielzeitpause (August) genommen werden

Nach Bestehen der Abschlussprüfung, persönlicher Eignung, sowie entsprechenden Bedarf bietet das Landestheater Coburg den Nachwuchskräften einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem überregionalen bekannten Theater

Bewerbungsverfahren:
Möchtest Du noch etwas wissen? Fragen beantwortet gerne Frau Gulich unter der Telefonnummer 09561/89 89-64.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sende Deine aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Gesucht wird ab dem 01.11.2021 ein*e Schreiner*in (m/w/d) in Vollzeit 39 Std./Woche

Aufgaben:

• Fachgerechter Bau von Kulissen- und Dekorationsteilen und anderen Gegenständen, eigenverantwortlich wie auch im Team.
• Mitwirken an projektbezogen Besprechungen, Erarbeiten von bedarfsgerechten Lösungen. Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen in Absprache mit der Werkstattleitung.
• Aufbau, Abbau und Instandsetzung von Kulissen und Dekorationsteilen
• Einrichten, Bedienen, Warten und Instandhalten von Maschinen und Anlagen
• Lager- und Reinigungstätigkeiten
• Anfallende Montage- und Demontagearbeiten in allen Liegenschaften des Landestheaters Coburg

Voraussetzungen:

• Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Schreiner oder Tischler, Erfahrungen im Möbel- und Gestellbau
• großes handwerkliches Geschick und Kreativität
• schnelle Auffassungsgabe
• Belastbarkeit
• Zuverlässigkeit
• Organisations- und Improvisationstalent
• Idealerweise Führerscheinklasse CE mit eingetragener Schlüsselzahl 95.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.05.2021 an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gesucht wird ab der Spielzeit 21/22 ein/e Schauspieldramaturg*in.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Konzeption und Gestaltung des Spielplans 
- Weiterentwicklung der künstlerischen und kulturpolitischen Ziele
- Weiterentwicklung des ästhetischen Portfolios der Schauspielsparte, speziell in Bezug auf Theater und Digitalität, sowie den Herausforderungen einer Interimsspielzeit
- Produktionsdramaturgie und Pflege des Ensembles
- Lektorate von Stücken, Kommunikation mit Verlagen und Autoren
- Kommunikation der Produktionen des Hauses nach außen: Verfassen von Texten für unterschiedliche Medien und Zielgruppen, Programmhefte und Spielzeitheft; mündlich durch Einführungen und Nachgespräche im Haus 
- Interne Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen (z.B. Öffentlichkeitsarbeit & Marketing, Pressestelle, Theaterpädagogik, KBB, Technik)
- Übernahme von Leitungs- und Abenddiensten bei Vorstellungen

Wir wünschen uns von Ihnen:
- Abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium oder Studium der Dramaturgie oder entsprechende Berufserfahrung
- praktische Erfahrung in der Konzeption, Organisation und Begleitung von künstlerischen Prozessen in einem professionellen Theaterbetrieb
- Kommunikative und analytische Fähigkeiten in Hinblick auf künstlerische Arbeitsprozesse und deren Vermittlung in nicht-künstlerische Bereiche und ans Publikum
- sehr gute Repertoirekenntnis und Übersicht über die aktuelle Theaterlandschaft
- EDV-Kenntnisse, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie sichere Rechtschreibung
- Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung 
- Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kreativität, Humor, Durchsetzungsfähigkeit und selbständige Arbeitsweise

Wir freuen uns ausdrücklich auch über Bewerbungen von Quereinsteiger*innen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne. Vertragsbeginn ist zur Spielzeit 21/22.
Chancengleichheit ist Grundlage unserer Personalarbeit. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Das Landestheater Coburg sucht ab der Spielzeit 2021/2022 eine*n Bühnenmeister*in (m/w/d).

Aufgaben:
• Bühnentechnische Umsetzungen der Produktionen aller Sparten
• Betreuung der Vorstellungen und Proben
• Durchführung und Überwachung von bühnenbezogenen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
• Sicherstellung der Wahrung der technischen und rechtlichen Vorschriften (z.B. des Bau- und Versammlungsstättenrechts)
• Mitwirkung bei der Dienstplanung

Voraussetzungen:
• Berufsausbildung zum Bühnenmeister/in oder Meister/in der Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Bühne/Studio sowie einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung
• Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit sowie zur Personenführung
• Sicherheit im Umgang mit künstlerischen Vorgaben
• konzeptionelles Denken und Handeln
• Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab dem 1. Mai 2021 eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Veranstaltungstechnik in Vollzeit (40 Stunden).

Aufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte:
• fachgerechter Auf- und Abbau von Veranstaltungstechnik im Theater und an Gastspielorten sowie die Bedienung von Beschallungs- und Beleuchtungstechnik bis hin zu Video-/AV Technik
• Wartung und Instandhaltung, sowie Sicht- und Funktionsprüfung der Arbeits- und Betriebsmittel
• Ton- und Videotechnische Einrichtungen und Betreuung von Vorstellungen und Proben
• Erarbeitung von Ton- und Videozuspielern
• Erarbeiten von Vorstellungsabläufen für den Ton- und Videobereich

Voraussetzungen:
• eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
• technisches Verständnis und schnelle Auffassungsgabe
• fundierte Kenntnisse im Bereich Tontechnik, FOH, Akustik, PA-Systeme, Controlling etc.
• Belastbarkeit, Eigeninitiative und Flexibilität
• Führerschein CE
• EDV-Kenntnisse
• Grundlagen „Netzwerktechnik in der Veranstaltungstechnik“

Was wir erwarten:
• Bevorzugt Erfahrungen im Bereich Konzerte und Musicals
• freundliches Auftreten und gepflegte Erscheinung
• Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
• Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Genauigkeit
• hohes Engagement, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
• eigenständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
• strukturiertes und zielorientiertes Handeln
• Interesse auch im Umgang mit Licht- und Videotechnik
• gepflegte Umgangsformen mit Künstlern und Kollegen
• Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten sowie an Wochenenden
• Kenntnisse in Ableton Live, BlackmagicDesign DaVinci Resolve und Figure 53 QLab wünschenswert

Unser Angebot:
• Ein interessantes Aufgabenfeld im Bereich Tontechnik
• Ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz und verantwortungsvolle Position
• Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:
• Betreuung und Einrichtung von Proben und Endproben bei Neuinszenierungen
• selbständiges Reproduzieren der veranstaltungstechnischen Einrichtung bei Vorstellungen im Repertoire
• der veranstaltungstechnische Auf- und Abbau von Vorstellungen und Gastspielen
• eigenständige Stellwerkstätigkeit im Vorstellungsbetrieb

 

Voraussetzungen:
• eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
• eigenverantwortliches, selbständiges Arbeiten, körperliche Belastbarkeit
• gerne Erfahrung mit Theater / Live-Veranstaltungen
• Führerschein Klasse B ist wünschenswert

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Aufgaben:
•  Leitung der Beleuchtungsabteilung des Theaters
• Planung, Durchführung und Überwachung aller Abläufe im Beleuchtungswesen
• Erarbeitung und Umsetzung von Lichtkonzeptionen in Zusammenarbeit mit den Regieteams
• Selbständiges Einrichten und Betreuen von Vorstellungen und Proben
• Organisation und Begleitung aller Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten der gesamten Beleuchtungstechnik
• Anwendung der einschlägigen technischen Regelwerke und Rechtsnormen

Voraussetzungen:
• Abschluss als Beleuchtungsmeister/in bzw. als Meister/in für Veranstaltungstechnik (Beleuchtung)
• mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung
• Erfahrung mit der administrativen Organisation einer Abteilung und Personalführung
• Kreativität und Gespür für künstlerisches Produktionsprozesse und bereichsübergreifendes Denken
• Kommunikationsstärke, Führungserfahrung und Teamfähigkeit
• Eigeninitiative, hohe Belastbarkeit, Flexibilität

Sonstiges:
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Doreen Schmidt: doreen.schmidt@landestheater.coburg.de

Bevor ein Stück Premiere feiern kann, bedarf es vielerlei Vorbereitungen. Dabei wird häufig festgestellt, dass szenische Abläufe durch spielfreudige Persönlichkeiten (szenische Statisterie) unterstützt werden müssen. Außerdem wird bei technischen Proben zusätzliches Personal benötigt, so zum Beispiel beim Erstellen von Lichtstimmungen (Beleuchtungsstatisterie) oder zur Betreuung von tontechnischem Equipment bei Produktionen mit Tonverstärkung (Portassistenz).

Hierfür sucht das Landestheater Coburg ganzjährig begeisterungsfähige Statistinnen und Statisten ab 16 Jahren, die die Regieteams sowie die Beleuchtungs- und Tonabteilung unterstützen. Wer gerne selbst einmal mit oder ohne Publikum im Rampenlicht stehen will und dabei das künstlerische Geschehen auf oder die technischen Abläufe hinter der Bühne erleben möchte, ist hier genau richtig. Besonderer Erfahrung bedarf es nicht, das Wichtigste ist die Freude am Theater und Offenheit Neues zu lernen. Wer zeitlich flexibel ist, Durchhaltevermögen besitzt und sich körperlich fit fühlt, kann sich jederzeit bewerben.

Die Bereitschaft, auch an Sonn- und Feiertagen zum Einsatz zu kommen, sowie zuverlässiges Verhalten setzen wir voraus.

Bewerbungen mit Angabe des Namens, Interessengebietes und der Kontaktdaten richten Sie bitte an: statisterie@landestheater.coburg.de

Ansprechpartner: Katharina Malur, Susanne Schulze, Steffen Westphal