Array

André Sievers

Dramaturg für Musiktheater, Ballett und Konzert

 

André Sievers studierte von 2016 bis 2021 "Musiktheaterwissenschaft" an der Universität Bayreuth bei Prof. Dr. Kordula Knaus und Prof. Dr. Anno Mungen.

Hospitanzen und Assistenzen in den Bereichen Dramaturgie, Regie und Produktionsmanagement führten ihn an die Deutsche Oper Berlin, das Staatstheater Kassel, das Theater Münster, das Stadttheater Hildesheim, das Landestheater Eisenach, das Staatstheater Meiningen sowie zu den Internationalen Händel-Festspielen Göttingen. 

Von Anfang Februar bis Ende Juli 2022 war er als Pressedramaturg in Elternzeitvertretung am Staatstheater Meiningen beschäftigt. Seit September 2022 ist er am Landestheater Coburg als Dramaturg für Musiktheater, Ballett und Konzert engagiert.

Daneben absolviert er den Masterstudiengang "Oper und Performance" an der Universität Bayreuth und schreibt in diesem Zusammenhang seine Masterarbeit zu Fragen der Bildlichkeit in Rued Langgaards "Antikrist".