Eva Gerngroß

Gast

Eva Gerngroß wurde 1999 in Mannheim geboren. Nach ihrem Abitur folgten Regiehospitanzen in „Die Möwe" (Regie Christian Weise) und „Hundeherz" (Regie Christoph Bornmüller) am Nationaltheater in Mannheim. Von 2020 bis 2024 studierte Eva Gerngroß an der Universität der Künste in Berlin.

Neben ihrem Studium wirkte sie in verschiedenen Theaterproduktionen mit. Dazu gehören ihr Auftritt als Hypnotisierte in Florentina Holzingers „A Divine Comedy" (Volksbühne  am Rosa-Luxemburg-Platz), „Mosaik" von Marten Straßenberg (HfS Ernst Busch) und „Ein Sportstück" von Jacob Höhne (RambaZamba-Theater). Am Landestheater Coburg ist sie in „Die Physiker" in der Regie von Marten Straßenberg zu erleben.

Neben dem Theater steht Eva Gerngroß auch vor der Kamera, so u. a. in der ZDF-Serie „SOKO Potsdam" (Regie Max Hegewald) und dem Andreas Dresen-Film „In Liebe, Eure Hilde".

 


Zu sehen in

Die Physiker
Als Gerichtsmediziner Blocher / Frau Rose

Eva Gerngroß

Ballettmeisterin

 

Miki Acker