IT'Z JAZZ - Marius Preda mit dem Philharmonischen Orchester

Festival-Eröffnung - Mit Education-Programm für junge Menschen


Bereits zum vierten Mal präsentieren iT’Z Jazz und das Landestheater Coburg ein spannendes Symphonic-Jazz-Projekt oder vielleicht sogar ein Weltmusik-Konzert? Schwer zu definieren, denn mit Marius Preda kommt ein Multiinstrumentalist von Weltrang nach Coburg, der sich zum Ziel gesetzt hat, eines der ältesten Instrumente der Welt neu zu definieren. Preda etabliert das Cimbalom zum virtuosen Soloinstrument in Jazz, Klassik und Filmmusik, was ihm phänomenal gelingt.


Nicht umsonst wird Preda regelmäßig als Special Guest von Musikgrößen wie Vladimir Cosma, Arturo Sandoval und Maik Stern eingeladen. Dass der Multiinstrumentalist auf der Bühne nebenbei Geige, Akkordeon, Vibraphon oder eine Panflöte auspackt, wirkt bei ihm nahezu selbstverständlich. Begleitet wird Preda in Coburg von seinen Söhnen, die beide jeweils beeindruckende Talente am Flügel und Kontrabass sind. Gemeinsam mit dem philharmonischen Orchester des Landestheaters Coburg bieten „Die Predas“ dem Publikum eine wilde Mischung aus Jazz, Klassik, Latin, Gypsy- und Bluesmusik, die energetischer kaum sein könnte.


Besetzung


Cimbalom Marius Preda
Klavier
Eduard Preda
Kontrabass Thomas Preda
Schlagzeug Alex Bernath


Ein Ticket für alle Veranstaltungen des iT'Z-JAZZ-Festival? Das geht ab sofort mit unserem iT´Z-JAZZ-Festival-Pass 2024.
Den IT´Z JAZZ Festival-Pass 2024 erhalten Sie nur an der Theaterkasse.