Florian Graf

Schauspieler

Florian Graf wurde 1987 in Wien geboren. Nach seiner Matura mit künstlerischem Schwerpunkt „Polyästhetik“ begann er 2007 seine Schauspielausbildung am „Ottstudio“, unter der Leitung von Ksch. Prof. Elfriede Ott, die er 2010 abschloss.

Sein erstes Engagement hatte er am Stadttheater Mödling - Scala, dessen Ensemble er von 2010 bis 2013 angehörte, und dem er noch längere Zeit als Gast verbunden blieb. Ab 2013 war er als freischaffender Schauspieler in Österreich und Deutschland tätig. Zu seinen Wegstationen zählen u. a. das Landestheater Schwaben, die Festspiele Reichenau, das Werk X, das Ensemble Porcia, das Kosmostheater Wien und das Odeon. Florian Graf arbeitete unter der Regie von Elfriede Ott, Michael Gampe, Regina Fritsch, Konstanze Lauterbach, Dorotty Szalma, Bruno Max, u. a.

Von 2017 bis 2019 war er festes Ensemblemitglied am Gerhart Hauptmann Theater Görlitz-Zittau. Während dieser Zeit wurde er eingeladen die Stadt Zittau im Rahmen der Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025 in Brüssel künstlerisch mit zu präsentieren.

Seit der Spielzeit 2019/20 ist er festes Ensemblemitglied am Landestheater Coburg. In der Spielzeit 2023/24 verkörpert er unter anderem Orsino in „Was ihr wollt“, den Löwen in „Der Zauberer von Oz“, den Bademeister in „der thermale Widerstand“ und als Dr. Frank N. Furter in „The Rocky Horror Show“.


Zu sehen in

Die Leiden des jungen Werther
Als Der Herausgeber / Wilhelm / Der Alte / Albert

Was ihr wollt
Als Orsino

Richard O'Brien's The Rocky Horror Show
Als Dr. Frank N. Furter

Das Höllenschiff
Als Zweiter Teufel, Erster Ritter, Wucherer

Literatur in den Häusern unserer Stadt
Als Lesender „Herkunft" von Saša Stanišić

Florian Graf