Margo Arsane

Gast

Margo Arsane wurde in Lyon, Frankreich, geboren und studierte am CNSMD Lyon, an der Hochschule für Musik München, an der Guildhall School of Music and Drama und am National Opera Studio in London. In der Spielzeit 2020/21 war sie als Emerging Artist an der Scottish Opera und als Young Artist an der Opéra National de Lyon engagiert.

In der Spielzeit 2021/22 kehrt Margo als Dorabella in "Cosi fan tutte" an die Scottish Opera zurück und wird mit Opera Highlights durch Schottland touren. Sie wird ihr Haus- und Rollendebüt als Das Kind in Ravels "Das Kind und der Zauberspuk" am Landestheater Coburg in Deutschland geben und die Titelrolle in der Weltpremiere von "Raising Icarus" von Michael Zev Gordon am Barber Institute Birmingham aufführen.

Als Nachwuchskünstlerin an der Scottish Opera spielte Margo die Dorabella in einer verfilmten Produktion von "Cosi fan tutte", war Cover für die Rolle des Hänsel in "Hänsel and Gretel" und Meg Page in "Falstaff", des weiteren nahm sie Chaussons "Poème de l'amour et de la mer" mit dem Scottish Opera Orchestra auf.

Die letzten und zukünftigen Engagements umfassen: Smeraldine und Linette in "L'amour des trois oranges" an der Opéra National de Lorraine, Climene und Premier Amour in Lully-Molières "Les Amants Magnifiques" mit Le Concert Spirituel - Hervé Niquet, Sesto-Cover in Händels "Giulio Cesare" an der Egitto Opera North, Rosina in "Il barbiere di Siviglia Scherzo", Ensemble und Cherubino in "Le nozze di Figaro Dartington Festival".

Margo hat an den Meisterklassen von Renée Fleming, Teresa Berganza, Gerald Finley, Dennis O’Neill, Helen Donath u. a. teilgenommen.

 


Zu sehen in

Die spanische Stunde / Das Kind und der Zauberspuk
Als Das Kind

Margo Arsane

Choreografie

Ballett

Tara Yipp