Von Liebesglück und Lebertran

Liederabend mit Songs von Paul Willot-Förster

In seinem abendfüllenden Programm bespielt Paul Willot-Förster eine große Bandbreite von Themen, unterstützt wird er dabei von einer Band, die sich aus Mitgliedern des Ensembles zusammensetzt. Ein Thema lässt den jungen Musiker jedoch nicht los – die Liebe: „Mir ist es wichtig, eine größtmögliche Bandbreite die­ses einen Gefühls auszuschöpfen.“ Die Spanne der unterschiedlichen Arten dieser Emotion reicht von mütterli­cher Zuneigung über das intensive Gefühl einer einzigen Nacht hin zur alltäglichen Liebe einer jahrelangen Beziehung. Paul Willot-Förster besingt tiefsinnige Gedanken, manchmal zärtlich verpackt mit einer Por­tion Ironie – von Liebesglück bis Lebertran.


Seine Songs sind ein Best of der vergangenen zehn Jahre im jungen kompositorischen Leben des 27-jährigen. Musikalisch bewegt sich Paul Willot-Förster geschickt zwischen Jazz, Chanson, Pop- und Kunstlied. Lassen Sie sich diesen einzigartigen Abend voller Unterhaltung und junger musikalischer Energie nicht entgehen!


 

Besetzung

Gesang/Klavier Paul Willot-Förster
Gesang Kora Pavelic 
Gesang Francesca Paratore 
Klarinette Andreas Blohmann
Kontrabass/E-Bass Dietmar Engels
Keyboard Roland Fister
Schlagzeug Norbert Röder