„Demarkation/Transit“ - Ausstellungseröffnung

Fotografische Arbeiten und Malerei von Stephan Kaluza | In Kooperation mit dem „Forum Kunst“ (Kunstverein Coburg)

Stephan Kaluza („Masse Mensch Macht“) ist nicht nur als Autor, sondern auch in der bildenden Kunst tätig. Am Donnerstag, 10. Januar um 19:00 Uhr wird im Pavillon des Kunstvereins Coburg die Ausstellung „Demarkation/Transit“ mit Fotografien von Stephan Kaluza eröffnet. Unter diesem Titel präsentiert Kaluza 14 Werke, die scheinbar nur Landschaften zeigen; doch es sind Schauplätze historischer Schlachten. Der Kunstverein möchte an diesem Abend mit dem Künstler und den Besuchern ins Gespräch treten über den Themenkomplex „Kunst – Macht – Natur“.
Die Ausstellung ist bis zum 10. Februar zu sehen.


In Kooperation mit dem „Forum Kunst“ (Kunstverein Coburg)