Richard O'Brien's The Rocky Horror Show (WA)

BY ARRANGEMENT WITH MEHR-BB ENTERTAINMENT GMBH AND THE ROCKY HORROR COMPANY LTD.

Aufgrund einer Autopanne findet das junge Pärchen Brad und Janet Unterschlupf in einem Schloss. Einlass in die mysteriöse Anlage gewähren ihnen ein unheimlicher Butler mit dem Namen RiffRaff und das Hausmädchen Magenta. Diese führen das Pärchen in den Festsaal, wo Brad und Janet kurze Zeit später den exzentrischen Schlossherren kennenlernen: den transsexuellen Wissenschaftler Dr. Frank’N’Furter. Dieser veranstaltet an jenem Abend eine äußerst bizarre Party, zu der das Pärchen eingeladen wird. Auf dieser Feier möchte Frank’N’Furter den Gästen seine neueste Schöpfung präsentieren: Rocky.


Nach über 30 Jahren hat das Warten ein Ende: Das absolute Kultmusical kehrt mit seinen skurrilen Figuren und seinen legendären Hits wie „The Time Warp“ oder „Sweet Transvestite“ auch in dieser Spielzeit zurück nach Coburg.


Seit seiner Uraufführung im Jahre 1973 in London zählt „The Rocky Horror Show“ zu den erfolgreichsten Musicals aller Zeiten und hält bis heute sein Versprechen ein interaktives Spektakel der Superlative zu sein.


 


Musikalische Leitung Roland Fister
Inszenierung Matthias Straub
Bühnenbild Till Kuhnert
Kostüme Sven Bindseil 
Choreographie Enrico Paglialunga


Ballett Coburg
Chor des Landestheaters Coburg
Band


 


Der Vorverkauf startet im Juli