Die Verwandlung frei nach Kafka

Eine Produktion des Jugendclubs

Beim Einschlafen ist Gregor Samsa noch ein pünktlicher Angestellter. Doch eines Morgens wacht er auf und ist verwandelt, verändert. Er fühlt sich als Gefangener in der Welt und hofft, dass seine Familie ihm helfen wird. Aber vor Ekel wird Gregor stattdessen von der Welt ausgeschlossen und in seinem Zimmer isoliert.


Der Jugendclub erzählt die Geschichte von Gregor aus einer eigenen, persönlichen Perspektive, die Verbindungen und Assoziationen schafft und dabei Freiraum für eigene Interpretationen lässt.


 

Besetzung

Inszenierung Christin Schmidt; Marten Straßenberg, Peter Molitor
Bühne Marten Straßenberg
Kostüme Sirin Reinhold; Christin Schmidt

Mit
Selina Bär, Pauline Behnke, Emily Benz, Emilia Blöck, Amy Ellis, Sita Fischer, Marleen Gertloff, Emilia Härty, Elin Hintzmann, Rabea Lütke, Lea Reichel, Tamara Sahler, Anna Steinert, Sofia Ungefug, Denice Verganza; Vincent Danz, Mathis Menzel