Die Konferenz der Tiere von Erich Kästner

Eine Stückentwicklung vom Jugendclub und Club 56 des JLTC

Im „Kästner Café“ kommen alle zusammen, ob Jung und Alt, ob Mensch oder Tier. An diesem Abend erhalten alle eine verheerende Nachricht: Für die Umwelt wird keine zukunftsorientierte Entscheidung getroffen. So beschließen alle gemeinsam zu handeln: Und planen die „Konferenz der Tiere“. In dieser, sollen die Ziele und Forderungen für das Klima und die Zukunft von Jung und Alt umgesetzt werden. Kommt es zum Abschluss eines Vertrages oder ist alles nur eine Utopie, sogar vielleicht nur ein Traum?


„Die Konferenz der Tiere von Erich Kästner“ ist ein Generationstheater-Projekt und eine Zusammenarbeit vom Jugendclub und Club 56 des Landestheaters Coburg. In dieser Stückentwicklung handelt es sich um eine Inszenierung, bestehend aus Auszügen aus dem Buch „Die Konferenz der Tiere“ von Erich Kästner und eigenen entwickelten Texten, Szenen und Choreografien der Teilnehmer*innen. Inhaltlich entwickeln wir gemeinsam ein Stück, indem die unterschiedlichen Generationen in einen Austausch kommen und gemeinsam handeln, um die Ziele einer gemeinsamen Welt und Zukunft zu erreichen.


 


Besetzung


Inszenierung / Bühnenbild / Kostüme Celine Pulina, Sandrina Nitschke, Joris Bauer, Lisabeth Holtz, Susanne Wilczek


Mit Club 56, Jugendclub

Weitere Termine