Social Dis-Dancing

Dreiteiliger Ballettabend von Wubkje Kuindersma, Tara Yipp und Mark McClain

Mit Musik von Roland Fister, Johann Sebastian Bach, Philip Glass u.a.

In diesem ergreifenden und ungewöhnlichen Tanzabend wird ausgelotet, wie Menschen einander trotz Distanz begegnen und berühren können: Die bekannte niederländische Choreografin Wubkje Kuindersma setzt sich unter dem Titel „Lost Touch“ mit verlorenen und wiedergefundenen Beziehungen und dem Verlangen nach physischen, menschlichen Berührungen auseinander. Ballettdirektor Mark McClain wird zu einem Streichquartett von Roland Fister – eine Uraufführung – eine Choreografie entwickeln. Tara Yipp, dem Coburger Publikum seit 2010 als Choreografin und Ballettmeisterin bestens bekannt, beschäftigt sich diesmal unter dem Titel „Contact“ mit Formen der Begegnung, Annäherung und Distanz. Freuen Sie sich auf einen bewegenden und berührenden Ballettabend!

Besetzung

Musikalische Leitung und Komposition Roland Fister
Choreografie
Mark McClain
Bühne und Kostüme Susanne Wilczek
Violine I Chih-Lin Chan / Takashi Yamamoto /Karina Campos Sabas
Violine II Yuriya Nakahata / Sylvain Guillot / Jerôme Peytour
Viola Ana Baigorri Cortes / Guilherme Carola
Cello Mireia Martinez Pineda / Jaume Costa

Lost Touch Wubkje Kuindersma
Contact Tara Yipp
Lichtregie René Klötzer
Dramaturgie Dorothee Harpain

Ballett Coburg

Philharmonisches Orchester Landestheater Coburg

Weitere Stücke