Kaleidoskop [AT]

Vierteiliger Ballettabend mit Werken von John Neumeier, David Campos und Mark McClain

Das Ballett und der Tanz gleichen einem Kaleidoskop. Stetig und immer wieder auf ein Neues entstehen neue Bilder, entstehen neue Figurationen und Formen. Aus unzähligen kleinen Scherben und Fragmenten fügt sich alles zu einem großen Ganzen zusammen.


In den Choreografien des vierteiligen Ballettabends „Kaleidoskop [AT]“ wird sinnlich erfahrbar, welche zeitlose und universelle Vielfalt dem zeitgenössischen Ballett innewohnt. Von neoklassischer Eleganz bis hin zu modernen Interpretationen bietet dieser Abend eine breite Palette an Tanzstilen und Emotionen, Innovationen und Virtuosität. Gleich den Bewegungen eines Kaleidoskops wird die aufregende und bewegende Welt des Tanzes in seiner beständigen Erneuerung sicht- und wahrnehmbar: bunt, abwechslungsreich und voller Lebensfreude.


 


Choreographie John Neumeier, David Campos, Mark McClain 
Bühnenbild/Kostüme Andreas Becker


 


 


Der Vorverkauf startet im Juli