Ausstellung 
„Theater - Bild - Prinz. Zu Max Brückners Bühnenbildmalerei“ 

Die erste Ausstellung im neuen Ausstellungsraum „Rückert 3 - Kunst, Kultur, Geschichte“ (Zugang über Puppenmuseum) widmet sich dem Coburger Theatermaler Max Brückner (1836-1919). Seine Bühnenbilder fanden internationale Anerkennung, v.a. durch die Gastspielreisen des Meininger Theaters sowie die Zusammenarbeit mit Richard Wagner und den Bayreuther Festspielen.

Sein 100. Todestag sowie der 200. Geburtstag von Queen Victoria und Prinz Albert, die Max Brückner ebenfalls förderten, sind Anlass, einige Gemälde aus dem Bestand der Städtischen Sammlungen zu zeigen und in theatraler Atmosphäre in Szene zu setzen.

In Kooperation mit der Hochschule Coburg und dem Landestheater Coburg

DateinameDateigröße
Ausstellungs-Flyer „Theater - Bild - Prinz“409,15 KiB Download