Letzte Opernpremiere in dieser Spielzeit: „Carmen“ am 02. Juni

Am Sonntag, 02. Juni feiert Georges Bizets „Carmen“ um 18:00 Uhr Premiere im Großen Haus.

Der Mörder Don José wartet im Gefängnis auf seine Hinrichtung. In Rückblenden erinnert er sich an die schicksalshafte Begegnung mit der Zigeunerin Carmen, die anders als er die Freiheit der Liebe über alle Konventionen stellt. „Die Liebe ist ein wilder Vogel, den niemand zähmen kann“, singt sie in ihrer berühmten Habanera. Auch Don José gelingt es nicht, sie zu zähmen – als Carmen ihn für den Stierkämpfer Escamillo verlässt, tötet er seine Geliebte aus Eifersucht.

2019-05-31