Die Sommerfestspiele 2019 starten am 18. Mai mit dem Familienstück „Robin Hood“

Mit einem spannenden Familienabenteuer starten die ersten Sommerfestspiele im Coburger Hofgarten am Herzog-Alfred-Brunnen mit der Premiere von „Robin Hood“ am Samstag, 18. Mai um 15:00 Uhr.

Zusammen mit seinen Männern lebt Robin Hood in den Wäldern von Sherwood und sorgt für Gerechtigkeit, indem er den Reichen nimmt und seine Beute großzügig unter den Armen des Landes verteilt. Sein Gegner, der Sheriff von Nottingham, hat ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt, und obwohl das Risiko hoch ist, setzt Robin Hood seinen Kampf für die Armen fort ...

Anlässlich des 200. Geburtstags von Queen Victoria und ihrem Prinzgemahl Albert von Sachsen-Coburg und Gotha feiern die Sommerfestspiele 2019 Premiere im Hofgarten und verwandeln diesen im Bereich des Herzog-Alfred-Brunnens in eine Naturtheaterbühne. Mit seinem historischen Ambiente bietet der Hofgarten eine Naturkulisse vom Feinsten, die das Bühnengeschehen wunderbar romantisch und liebevoll umrahmen wird.

2019-05-17