Unser Osterprogramm für Sie

Eine Geschichte für Groß und Klein gibt es mit dem gut einstündigen Tanztheater „Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor“ nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Martin Baltscheit in der Reithalle zu erleben. Das mehrfach ausgezeichnete Kinderbuch, das mit viel Sensibilität und ebenso viel Humor das Thema ‚Demenz' behandelt, wird am Landestheater als spartenübergreifendes Projekt mit dem Ballettensemble und Schauspielerin Solvejg Schomers realisiert.
Termine: Ostersonntag, 21. April, 15:00 Uhr; Ostermontag, 22. April, 15:00 Uhr, Reithalle

Am Ostermontag heißt es „ab in den Wald“ mit Stephen Sondheims Musical „Into the Woods“. Mit schwarzem Humor und eingängigen Melodien zeigt uns Sondheim bekannte Grimm`sche Märchenfiguren als reale Personen mit menschlichen Fehlern und Schwächen. Ein preisgekrönter Musicalspaß - mitreißend, bildstark und aberwitzig!
Termin: Ostermontag, 22. April, 18:00 Uhr, Großes Haus

Bitte beachten Sie, dass die lustige Oper „Neues vom Tage“ am Ostersonntag, 21. April um 18:00 Uhr kranheitsbedingt entfällt. (Bereits gekaufte Karten können an der jeweiligen Verkaufsstelle zurückgegeben oder umgetauscht werden.)

2019-04-20