Musiktheaterspaß für Kinder: Mit Alice eine turbulente Reise ins Wunderland erleben – „Wunderland“ von Anno Schreier feiert am 01. März Premiere

Heute schon in ein Kaninchenloch gefallen? Nein? Möglich wird das ab Freitag, 01. März in der Reithalle. Dann nämlich feiert um 11:00 Uhr der gut einstündige Songzyklus „Wunderland“ von Anno Schreier mit dem Text von Alexander Jansen nach Lewis Carrolls Kinderbuchklassiker „Alice im Wunderland“ seine Premiere und lädt die kleinen und großen Zuschauer ein, mit Alice das Wunderland zu erkunden.

Ganz ungewollt zeigt das Weiße Kaninchen Alice, gesungen von Francesca Paratore, den Weg ins Wunderland, denn eigentlich hat es gar keine Zeit, erst recht nicht für kleine Mädchen. Doch Alice folgt ihm hartnäckig, fällt durch ein Kaninchenloch und plötzlich ist alles anders: Großes wird klein, Kleines wird groß. Sie trifft auf eine seltsame Teegesellschaft, den verrückten Hutmacher, eine blues-swingende Grinsekatze, eine rauchende Raupe, die Riesen Dideldum und Dideldei. Die Sänger Emily Lorini und Simon van Rensburg schlüpfen dafür in nicht weniger als 20 verschiedene Rollen. Im Wunderland feiert man seinen Nichtgeburtstag und es gibt Antworten, für die es keine Fragen gibt – hier ist alles möglich!

 

2019-02-26