Matinee „Drei Schwestern“ am Sonntag, 17. Februar

Im Gespräch mit der Regisseurin Karin Drechsel und den Darstellerinnen der drei Schwestern, Eva Marianne Berger, Alexandra Weis und Marie Nest, werden Einblicke in den Produktionsprozess der Inszenierung gegeben. Informationen zu Autor und Werk runden die Veranstaltung am Sonntag, 17. Februar um 11:00 Uhr in der Reithalle ab. Der Eintritt ist frei.

Am Samstag 02. März um 19:30 Uhr feiert „Drei Schwestern“ dann Premiere im Großen Haus.

2019-02-15