Reithallenproduktion „Das Salz im Krieg“ wird abgesagt

Leider muss aus gesundheitlichen Gründen die Produktion „Das Salz im Krieg“ aus der Feder und unter der Regie von Florian Graf abgesagt werden. Das Stück hätte am 02.02.2024 Premiere in der Reithalle gefeiert, zwölf Vorstellungen waren geplant.

Die schwere Entscheidung erläutert Schauspieldirektor Matthias Straub, der sich in einem Anschreiben persönlich an die vom Ausfall betroffenen Abonnent*innen wenden wird, mit der hohen Belastung, die sich aus der Umzugssituation vom Großen Haus ins GLOBE und den damit verbundenen dispositorischen Besonderheiten ergeben haben.

Sie haben Ihre Ticktes an der Theaterkasse gekauft?

Dann wenden Sie sich an diese und Sie bekommen ihr Geld zurück.

Sie haben Ihre Tickets online gebucht?

Sie werden von Reservix informiert, die Rückabwicklung der Tickets erfolgt automatisch, Sie müssen nichts tun.

Sie sind Inhaber*in des Reithallenabonnements?

Sie werden von den Mitarbeiterinnen der Theaterkasse persönlich kontaktiert und zu den Möglichkeiten des Veranstaltungstauschs bzw. der Rückerstattung informiert.