Produktionsklasse für „Das Gesetz der Schwerkraft“ gesucht ...

... exklusiver Einblick hinter die Kulissen geboten.

Zu ausgewählten Probenterminen kann eine Schulklasse den Prozess einer Inszenierung verfolgen, die Schauspieler kennenlernen und exklusive Einblicke in die Probenarbeit gewinnen:
Was macht eigentlich der Regieassistent?
Wie lernen die Schauspieler ihren Text?
Und was passiert bei einer Generalprobe?

Diesen und ähnlichen Fragen gehen die Schüler nach. Im anschließenden Gespräch können die Eindrücke noch einmal genauer unter die Lupe genommen und sortiert werden. Den Höhepunkt bildete der abschließende Besuch der deutschsprachigen Erstaufführung am Freitag, 18. Januar um 20:00 Uhr in der Reithalle.

In individueller Absprache lassen sich auch weitere Angebote wie eine Bühnenführung oder ein Einführungsgespräch in die Thematik konzipieren.
Probentermine: 17.12. oder 20.12. / 08.01. / 16.01. (Hauptprobe II) / 17.01. (Generalprobe) oder nach Absprache
Jeweils 1-2 Stunden zwischen 10:00 und 14:00 Uhr

Ansprechpartnerin: Christin Schmidt (christin.schmidt@landestheater.coburg.de; 09561 / 89 89 97)

2018-12-03