Premiere „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ am 24. November

Die Fans des tschechisch-deutschen Märchenfilms „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ erwarten jedes Jahr sehnlichst die Sendetermine des Weihnachtsklassikers. Nun kommt das Märchen mit der Musik von Karel Svoboda in einer Bühnenfassung von Uli Jäckle auch auf die Bühne des Landestheaters. Die Premiere ist am Samstag, 24. November um 15:00 Uhr im ausverkauften Großen Haus. Wer noch Karten für die Vorstellungen im November, Dezember und Januar kaufen möchte muss sich aufgrund der großen Nachfrage beeilen.

Tipp für alle, die keine Karten mehr bekommen haben: Am Samstag, 08. Dezember um 19:30 Uhr feiert Stephen Sondheims Musical „Into the Woods“ Premiere im Großen Haus: Ein fantastisches Musical der besonderen Art, inspiriert von den Hausmärchen der Gebrüder Grimm und anderen Märchensammlungen, in dem verschiedene bekannte Märchenfiguren im Wald aufeinandertreffen – mitreißend, bildstark, anspruchsvoll, aberwitzig und hintersinnig! Erste Einblicke gibts beim Werkstattgespräch mit dem Regieteam und anschließendem Besuch einer Bühnenprobe am Mittwoch, 28. November um 18:00 Uhr im Großen Haus (Eintritt frei).

2018-11-23