Erleichterungen nach Boosterimpfung

Geimpfte Personen, die zusätzlich eine Auffrischungsimpfung ("Booster") erhalten haben oder nach vollständiger Immunisierung eine COVID-19-Infektion überstanden haben (Impfdurchbruch), müssen keinen negativen Corona-Test vorlegen.

Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen.

Außerdem wurde die Altersgrenze für die als "Schüler*innen" geltenden Kinder von 12 auf 14 Jahren hochgesetzt. Somit gilt die 2G PLUS-Regelung für alle Besucher*innen ab 14 Jahren. Für alle Schüler*innen bis 14 Jahren gelten die allgemeinen Sonderregelungen: Sie werden an den Schulen regelmäßig getestet. Ein Nachweis (zB. Schülerausweis) ist entsprechend vorzulegen. Bitte denken Sie zum Nachweis des Alters ggf. auch an einen Ausweis.

 

Weitere Infos unter unserem Menüpunkt "Corona"