Introductions

Tanztheaterabend von Mark McClain mit Musik von Aron Copland, George Gershwin, Leonard Bernstein und anderen

Introductions

Ein Abend, an dem man die Tänzerinnen und Tänzer des Coburger Balletts sowie den Choreografen von einer neuen Seite lernen kann – genauer gesagt, von allen Seiten: Die Bühne befindet sich nämlich mitten im Kreis der Zuschauer. Ein Abend, der Improvisiertes wie Choreografiertes beinhaltet, der neue Bewegungskonzepte zeigt und an dem sich die Tänzerinnen und Tänzer nicht nur mit Bewegungen, sondern auch mit Worten zu ihrer Person vorstellen. Alles in allem also ein ganz persönlicher Abend des Ballettensembles für das Coburger Publikum!

Pressestimmen

"Ein anregendes Wechselbad der Emotionen, persönlich, poetisch und politisch – Coburgs Compagnie zeigt mit profundem Können und Experimentierfreude Tanztheater auf der Höhe der Zeit."
Neue Presse, 23. Januar 2017

"„Introductions" ist ein konzentrierter, nur gut einstündiger Erkundungsabend des Tanzes, der nahe geht."
Coburger Tageblatt, 23. Januar 2017