2. Coburger Forum junger Autoren

Szenische Lesungen der zweit- und drittplatzierten Texte: Syrène Nazora "Boat People Opera", Katharina Peter "Angefahrene Elche" und Enver Husičić "Rakete" | Mit freundlicher Unterstützung des Lions Clubs Coburg

Neben den Klassikern braucht Theater neue Stoffe, Stücke und Autoren. Bereits zum zweiten Mal hat sich das Landestheater Coburg auf die Suche nach jungen Dramatikern gemacht und mit Unterstützung des Lions Club Coburg erneut einen Autorenwettbewerb ins Leben gerufen. 


Neben der Uraufführung des Siegerstücks – Daniel Rattheis "Jihad Baby!" – werden im Rahmen eines Autorenabends auch die zweit- und drittplatzierten Stücke vorgestellt: In einer szenischer Lesung präsentieren Mitglieder des Schauspielensembles die „Boat People Opera" von Syrène Nazora, „Rakete" von Enver Husičić sowie „Angefahrene Elche" von Katharina Peter.

Und natürlich besteht an diesem Abend auch Gelegenheit, die jungen Autorinnen und Autoren kennen zu lernen: Syrène Nazora, Katharina Peter und Enver Husičić werden zum Autorenabend persönlich zugegen sein.
Trennlinie durchgehend
Das "2. Coburger Forum junger Autoren" wird realisiert mit der großzügigen finanziellen Unterstützung des Lions Club Coburg.
Trennlinie durchgehend

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.