Freistaat Coburg: Refugium Theater

„Refugium Theater – refugees welcome!", so begrüßt seit Beginn der Spielzeit ein großes Transparent die Premierenbesucher des Großen Hauses. Nun wird der Freistaat Coburg zum Ort der Begegnung, zum Treffpunkt für Künstler, Publikum und Menschen, die in unserer Stadt Schutz suchen. Ein neuer Raum entsteht, in dem Menschen Freizeit miteinander verbringen, künstlerische Projekte verwirklichen, sich austauschen und Freundschaften knüpfen können: Mit „Refugium Theater" hat das Landestheater Coburg ein Kultur-Netzwerk gegründet, das die Möglichkeit zu Austausch, gegenseitiger Inspiration und Kontakt mit verschiedenen Kulturen, Initiativen und Menschen bietet.

Wer das Netzwerk "Refugium Theater" unterstützen und mitgestalten möchte, kann unter www.facebook.com/groups/refugiumtheater/ der Gruppe beitreten: Dort können sich Menschen anmelden, die an Projekten teilnehmen oder diese initiieren wollen. Ziel ist ein Veranstaltungskalender, aus dem Freizeitaktivitäten, Aufführungen oder feste Gruppentreffen hervor gehen und es so erlaubt, auch langfristig Kontakte zwischen Kulturen, Initiativen und Menschen zu pflegen. In der Gruppe wird auch abgestimmt, wie die nächsten Ausgaben des "Freistaat Coburg" gestaltet werden sollen.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.