Was nützt die Liebe in Gedanken

Uraufführung

Schauspiel von Arno Meyer zu Küingdorf

Premiere 23. Januar 2016

Inszenierung Johannes Zametzer
Bühnenbild und Kostüme Udo Herbster
Dramaturgie Carola von Gradulewski
Schlagzeug-Komposition Oliver Baesler
Tanzeinstudierung Tara Yipp

Günter Scheller, 18 Jahre, Abiturient Oliver Baesler
Paul Krantz, 18 Jahre, Abiturient Benjamin Hübner
Hilde Scheller, 17 Jahre, Oberschülerin Sarah Zaharanski
Ellinor Retti, 17 Jahre, Oberschülerin Eva Marianne Berger
Hans Stephan, 19 Jahre, Kochgeselle Ingo Paulick
Dr. Dr. Erich Frey, Strafverteidiger Nils Liebscher
Elisabeth Krantz, Pauls Mutter Kerstin Hänel
Otto Scheller, Günters Vater Stephan Mertl