Mark McClain

Ballettdirektor


Der New Yorker Mark McClain kam 1973 nach Deutschland und wurde an der Stuttgarter John Cranko-Schule zum klassischen Tänzer ausgebildet. Als erster Solist des Stuttgarter Balletts arbeitete er mit den weltweit bekanntesten Choreografen, darunter Marcia Haydèe, Maurice Bèjart, William Forysthe oder Uwe Scholz, und gastierte bei vielen nationalen und internationalen Kompanien.

Bereits während seiner Ausbildung begann er zu unterrichten und folgte nach seiner aktiven Zeit als Tänzer Einladungen als Dozent und Coach. 2001/2002 war Mark McClain Ballettdirektor am Nationaltheater Mannheim, seit 2010/2012 ist er als Ballettdirektor am Landestheater in Coburg engagiert.

ZU SEHEN IN: