Thomas Straus

Schauspieler


Der Schauspieler Thomas Straus ist in Bad Kissingen aufgewachsen und hat Germanistik studiert. Im Jahr 2004 kam er über das Mecklenburgische Landestheater Parchim ans Landestheater Coburg und ist seitdem festes Ensemblemitglied. Er wirkte in Produktionen wie „Don Carlos" als Herzog Alba, Graf Sylvester in „Die Familie Schroffenstein" und zuletzt als Erzähler und Großmutter in „Heidi" sowie als Kaiser in „Im weißen Rössl" mit. In der vergangenen Spielzeit war er als Al Lewis in „Sonny Boys" oder Günter Fischer in der Uraufführung „Klassenkämpfe" zu erleben; als Selsdon Mowbray sorgt er in der Komödie „Der nackte Wahnsinn" auch diese Saison für jede Menge Durcheinander.

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler arbeitet Thomas Straus auch als Moderator und Rundfunk- und Fernsehsprecher.

ZU SEHEN IN: