Gabriela Künzler

Mezzosopran

 

Gabriela Künzler wurde in der Schweiz geboren und schloss in Winterthur ihr Geigenstudium bei Aida Piraccini-Stucki mit dem Konterexamen ab. Später studierte sie Gesang bei Prof. Judith Beckmann an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

Der Regisseur John Dew holte die junge Sängerin Gabriela Künzler nach Bielefeld, Engagements in Krefeld, Münster und Wiesbaden schlossen sich an. Auch an der Deutschen Oper Düsseldorf, dem Opernhaus Halle und der Oper Frankfurt war sie engagiert. Mit eigenen Produktionen im Chanson- und Musicalbereich gelang es ihr auch, die Kleinkunstbühne zu erobern. Gabriela Künzler ist auch als Gesangslehrerin und Stimmbildnerin tätig.

Mitglied des Ensembles des Landestheater Coburg ist Gabriela Künzler seit der Spielzeit 2012/2013. In der Vestestadt war sie bisher unter anderem als Czipra in Strauss' „Zigeunerbaron", als Lola in Kreislers „Heute Abend: Lola Blau" sowie als Norma Desmond im Webber-Musical „Sunset Boulevard" zu erleben. In der vergangenen Saison erlebte das Publikum sie unter anderem als Mrs. Higgins in „My Fair Lady" oder als Herodias in „Salome". Als Baronin Adelaide im „Vogelhändler" wird sie auch in dieser Saison zu erleben sein.

Mehr zu Gabriela Künzler: www.gabrielakuenzler.de 

 

ZU SEHEN IN: