Denise Schliefke

Trennlinie durchgehend
Herzlich willkommen im Jungen Landestheater!
Trennlinie durchgehend

Liebe Theaterbegeisterte, liebe Coburgerinnen und Coburger,

das Leben ist eine Reise voller Möglichkeiten. Herausforderungen erwarten uns, neue Aufgaben laden ein, an ihnen zu wachsen. Was gibt uns die Kraft, dem Ruf unseres Herzens zu folgen und das kreative Potenzial unseres Lebens auszuschöpfen? Diese und andere Fragen inspirieren mich in meiner Arbeit als Theaterpädagogin.

Ich freue mich auf die Menschen, die mit mir zusammenarbeiten und an bestehenden wie neuen Theaterformaten teilnehmen und mitwirken möchten. Meine erste Spielzeit am Landestheater ist auch für mich der Beginn einer Reise, und ich möchte Sie herzlich einladen, mich auf dieser Reise zu begleiten.

Der Club56 und der Jugendclub begeben sich in dieser Spielzeit auf eine Odyssee zwischen Frohsinn und Wahnsinn, ein Wagnis von ungeahntem Ausmaß. Was wir im Theater dazu brauchen – Fantasie und Lust am Spielen! Am Ende der Probenzeit wird es einen zweiteiligen Theaterabend beider Clubs in der Reithalle geben.

Auch das alljährlich mit Spannung erwartete Weihnachtsmärchen lädt zu einer Reise ein, einer Reise durch die Zeit: Drei Geister entführen den alten Griesgram Ebenezer Scrooge in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Entführt wird auch Oskar in Andreas Steinhöfels Krimi für junge Menschen – doch zum Glück gibt es da den „tiefbegabten" Rico, der sich auf den Weg macht, um seinen Freund wiederzufinden. So einen Freund hätte sich Pinocchio auch gewünscht, als er im Spielzeugland in Schwierigkeiten gerät ... Pierre Valtinonis Familienoper entführt Kinder und ihre Eltern auf unterhaltsame Weise in die Welt, in der Nasen durch Lügen immer länger werden.

Buchungen, Bestellungen und Fragen können Sie jederzeit an mich richten. Freuen Sie sich mit mir auf einen spannenden Theaterbesuch, der mit unserem breiten theaterpädagogischen Angebot ein unvergessliches Erlebnis werden soll.

Ihre/Eure Denise Madeleine Schliefke
Leiterin Junges Landestheater

Trennlinie durchgehend
Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über aktuelle Angebote des Jungen Landestheaters informiert werden möchten, melden Sie sich gerne für den Newsletter an. Senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Anmeldung Newsletter" an denise.schliefke@landestheater.coburg.de unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Schule (gilt nur für Lehrer und Erzieher). Den Newsletter kann jeder erhalten, der Interesse an den theaterpädagogischen Angeboten hat.
Trennlinie durchgehend

Kontakt
Denise Madeleine Schliefke
Leiterin Junges Landestheater

Telefon
+49 (0)9561 ∙ 89 89 97

Mail 
denise.schliefke@
landestheater.coburg.de
Trennlinie durchgehend